Es muss unbedingt raus !!!

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von maximal69 19.10.10 - 18:14 Uhr

Hallo zusammen..

ich hoffe ich bin hier richtig im Forum, denn ich hab ein Problem das ich mit niemendem sonst besprechen kann..
Ich muss es mir von der Seele schreiben, sonst platze ich..
Ich hab mich vor gut 1,5 Jahren in einen Mann verliebt..ich sehe ihn nur alle paar Wochen mal..hat aber trotzdem gereicht.
Vor etwa 4 Wochen musste ich ihm mal aus beruflichen Gründen ne SMS schicken..ich weiß eigentlich gar nicht mehr wie es angefangen hat, aber irgentwie kam dabei raus, das er auch Interesse an mir hat. Wenn wir uns sahen haben wir schon etwas geflirtet, ich dachte mir aber nix weiter dabei..nun werden diese SMS aber immer heftiger und wir haben beschlossen, uns nächste Woche zu treffen.
Ich bin mitlerweile total verliebt und denke jede Sekunde an ihn.
Ich habe Angst mich total zu verlieren, kann aber keinen Cut machen.
Das hab ich schon versucht, denn das Problem an der Sache ist..jetzt kommts..wir sind natürlich beide gebunden..das ganze passiert heimlich.
Am WE hat er sein Handy aus und ich geh hier kaputt..ich kann ihm doch nicht ständig schreiben, obwohl ich mich echt beherrschen muss es nicht zu tun.
Ich weiß ja nicht was nach nächster Woche ist ob er wirklich über mich herfällt so wie es´s geschrieben hat, obs weiter geht..wies danach weiter geht..
Ich weiß einige von Euch werden sicherlich heftigst mit dem Kopf schütteln und mit dem Finger zeigen, aber echt..ich kann nichts dafür..ich fühl mich wie ferngesteuert..
Das tut alles so weh und doch im anderen Moment bin ich der glücklichste Mensch der Welt..Schmetterlinge im Bauch und so..
Ach ich wollts einfach nur mal loswerden.
Vielleicht kann ich mich ja hier etwas austauschen, werd sonst echt noch irre
LG
maxi

Beitrag von gunillina 19.10.10 - 18:18 Uhr

Das ist ein schönes Gefühl und es wird später wehtun. Aber ob du es deswegen lassen sollst, kann ich dir nicht sagen, Ich würde es dennoch machen, und danach das grosse Heulen kriegen. Ich kenn mich ja...:-)
Also, für mich durchaus nachvollziehbar. Und ja, sie werden dir gleich teilweise den Kopf abreissen. Aber lass gut sein, es ist nur das Internet. Der bleibt schon da, in echt. Der Kopf, also.
Wäge ab, ob dein Handeln und dessen Folgen es wert sind.
Alles Liebe,
G.

Beitrag von fensterputzer 19.10.10 - 18:19 Uhr

Tjaja so ist das wenn Frau nur noch mit den Schamlippen denkt und das Stammhirn im Kitzler sitzt.

Beitrag von gunillina 19.10.10 - 18:20 Uhr

du bist und bleibst der coolste.

Beitrag von maximal69 19.10.10 - 18:24 Uhr

Hi Fensterputzer..genau das wollt ich eigentlich noch dabeischreiben, das es mir hier NICHT um Sex sondern um meine Gefühle geht..sonst würd ich mir den erstbesten schnappen und gut ist..

Beitrag von fensterputzer 19.10.10 - 18:27 Uhr

Du gebunden, er gebunden. Was soll das geben??? Und dann noch auf Entfernung... Einfach mal nachdenken.

Beitrag von maximal69 19.10.10 - 18:30 Uhr

HALLOO..das ist ja das Problem..wenns keins gäbe würd ich hier nicht schreiben..

Beitrag von fensterputzer 19.10.10 - 18:35 Uhr

Das ist kein Problem sondern schlicht Hirngespinste. Was paßt bei euch in der Ehe nicht?? Denn merke: nur redenden Menschen kann geholfen werden.

Beitrag von maximal69 19.10.10 - 18:38 Uhr

Es passt eigentlich alles..vielleicht bin ich einfach nur ein Mensch ..ich hab das so nicht geplant..nicht gesagt..so heut verlieb ich mich mal..als Außenstehender hat man da leicht reden

Beitrag von fensterputzer 19.10.10 - 18:41 Uhr

Das du das nicht geplant hast ist klar. Aber wenn du merkst du steuerst in was rein dann solltest du dich auf dich selbst besinnen. Warum hast du geheiratet?? Just for fun?

Beitrag von cyberlinchen 20.10.10 - 19:47 Uhr

Ich finde auch, dass du nicht unrecht hast. @Fensterputzer
Ganz im Gegenteil, ich teile deine Meinung.

Maxi, ich möchte dich nicht verurteilen,
aber wenn du verheiratet bist und nebenbei mit nem anderen Mann anbändelst, solltest du dich selbst mal fragen, ob du so glücklich bist,
denn das bist du anscheinend nicht. Ich finde auch die Art und Weise,
wie man sowas anfängt, nicht die Beste. Zweigleisig fahren ist einfach scheiße. Das Schlimme daran ist ja, dass du damit nicht nur einem wehtust.
Ich denke, du solltest den A*sch in der Hose haben und es entweder beenden, oder aber aber mit deinem Mann darüber sprechen.
Früher oder später wird das echt mal eskalieren und vllt. stehst du dann ganz alleine da.


Trotz allem viele liebe Grüße
Bea

Beitrag von aeternum 19.10.10 - 20:17 Uhr

Aloha..

.. hm.. es passt eigentlich alles, während er schon gedroht hat, sich und/oder Dir etwas anzutun? Da passt für mich ehrlich gesagt gar nichts, das klingt nach Psychosen oder einem Egoisten der Extraklasse. Und wenn Du bei jemandem bleibst, der droht, Dir etwas anzutun, wenn Du ihn verlassen willst (?), dann ist eine Affäre wohl eher ein kleineres Problem in meinen Augen.

Was denkst Du denn was passiert, wenn Dein Mann von der Affäre erfährt? Sehr sehr seltsam alles.

Viele Grüße,

Ae

Beitrag von sammy2010 19.10.10 - 18:50 Uhr

Bei so sch.... sprüchen, kein Wunder, dass du single bist!

Beitrag von ich hatte das auch mal 19.10.10 - 18:37 Uhr

hall maxi,

also ich weiß was in dir vor geht.
ich hatte mal so eine ähnliche geschichte.

ich habe viel mit einem kollegen email geschrieben.
er verheiratet und kind und ich auch!

irgendwie warklar wie das enden wird und ich habe immer an meine familie gedacht.
es ist ein schönes gefühl, wenn du dich neu verliebt hast, aber wenn du deinen mann noch liebst, ist das nur ein windhauch dagegen!

denk an die gefühle für deinen mann und dann wirst du dich richtig entscheiden!

ich habe die sache damals beendet und ihm einfach nicht mehr geschrieben, auch wenn das weh tat, aber zu hause sitzt meine familie und liebt mich und das ist es dann nicht wert!

wenn du deinen mann nicht mehr liebst ist das was anderes, aber dann würde ich das eine erst beenden bisvor ich was anderes anfange
und wenn du wirklich verliebt bist solltest du dir sicher sein, dass er das auch für sich machen würde und das kannst du nicht!

also lösch seine nummer aus deinem handy oder fange eine affäre an, aber mit deinem gewissen musst du klarkommen und das wird dich kaputt machen, wenn du den zweiten weg wählst1

also egal wie du dich entscheidet, ich hoffe dass du für dich den richtigen weg finden wirst und glücklich bist!

glg

Beitrag von maximal69 19.10.10 - 18:46 Uhr

ich weiß das Du recht hast, aber wieso bekomm ichs nicht in die Birne...ich kanns einfach nicht beenden.
Meine Ehe beenden ?
Nicht so einfach wenn der Mann droht sich was anzutun oder mir..toll ne?
Habs schon versucht..vielleicht läuft alles dorthin das ich mir irgentwann mal nen Baum such an den mein Auto passt

Beitrag von ich hatte das auch mal 19.10.10 - 18:52 Uhr

ah haaaaaa,

wir kommen der sache näher.

also dein mann droht dir?
dann muss ja was nicht stimmen, bzw. es gab mal einen punkt wo du ihn verlassen wolltest?
sonst wüsstest du ja nicht, das er sich was antun will, odeR?

also überlegt mal, wenn du die möglichkeit hast glücklich zu sein (auch ohne deinen mann), dann sucht man sich doch keinen baum!

dann sucht man sich ne wohnung und für den mann nen ärtzliche hilfe!
wenn er dich betroht, zeig ihn an, aber mit deswegen das leben kaputt zu machen und dener familie?
wenn du vorm baum klebst hat deine mama keine tochter mehr!

also entweder du bleibst bei deinem mann und reisst dich zusammen und vergisst den anderen typen

oder du geht ne affäre ein und hoffst das er das icht mitbekommt

oder du trennst dich von ihm und wirst glücklich!

jeder ist seinen glückes schmiedt und du kannst nicht andere dafür verantworlich machen und dich dann "feige" vor nen baum setzen nur um keineprobleme zu haben!

süße du hast nur ein leben und es gehört ganz alleine dir1
du musst dich entscheiden ob di rechts oder links abbiegst, mehr ist das nicht.
der weg wird steinig sein oder auch nicht, aber es ist nur die entscheid ja oder nein, links oder recht, es gibt keine mitte und kein vielleucht!

lass dich ganz doll drücken!

Beitrag von maximal69 19.10.10 - 18:54 Uhr

Danke

Beitrag von kati-mia22 19.10.10 - 21:08 Uhr

such dir am besten profissionelle hilfe
wenn dein Mann wirklich so krass ist und sich oder dir was antut, dann will ich gar nicht daran denken was er macht oder machen könnte wenn er erfährt dass du eine affaire hast
geh zu einer frauenhilfsorganisation, hol dir unterstützung, verlass ihn und fang erst dann wenn du sicher bist etwas mit einem anderen an
sonst gefährdest du nicht nur dein leben sondern vielleicht auch das leben deines neuen partners und seiner familie
riskiere das bloß nicht dich alleine gegen deinen mann zu stellen

Beitrag von ceville 20.10.10 - 07:29 Uhr

du hast dich vor 1,5 jahren in den mann verliebt " du bist gebunden !??? warum ?? dann trenn dich doch von deinem freund wenn du eh schon nen anderen liebst. findest du das fair deinem partner gegenüber ? diese drecks fremdgeherei sorry.. und wenn ihr von euern männern beschissen werden ist die heulerei groß! das ist meine meinung sorry wenn sie dir nicht gefällt !

Beitrag von babylona 20.10.10 - 13:53 Uhr

pfffffffff... ich finde es wirklich ganz schlimm, wie verantwortungslos manche menschen mit der liebe anderer menschen umgehen. tut mir leid, das klingt aus deiner warte sicher kaum nachvollziehbar. aber ich habe das selbst durch, von meinem mann auf diese weise und später auch physisch betrogen zu werden. du kannst dir nicht im geringsten vorstellen, was das in einem mensch kaputt machen kann, der in guten wie in schlechten tagen und unter allen umständen zu dem anderen gehalten hätte. selbst wenn auch mir viele versuchungen in meinem leben begegnet sind, aber ich hätte mich niemals darauf eingelassen. in deinem und in meinem alter kennt man sich mittlerweile ein bisschen und weiß, wo es hinführt, wenn man sich einmal auf gedanken- oder gar körperspiele eingelassen hat...
insofern: sorry, aber dieses "ich kann nichts dafür..ich fühl mich wie ferngesteuert.." ist einfach nur zum kotzen! das leben bestimmt in dem fall nicht über dich, sondern du über dein (und nicht nur dein!) leben. sei wenigstens so aufrichtig und sprich mit deinem mann, wenn es dir nicht mehr gelingt, das kopfkino unter kontrolle zu bringen.
alles gute!
lg,
babylona

Beitrag von andreanajaniena 21.10.10 - 11:15 Uhr

Hallo Maxi
Sorry!!!!
Aber was Ihr da vor habt kenne ich!!!aber aus der Sicht des anderen(des betrogenen)
Das andere Gefühl ferngesteuert zu sein,das weh tun jedoch glücklich sein,die Spannung auf das was kommt.Das kenne ich auch.Es ist besser einen Schnitt vorher zu machen,als das man es später bereut und den anderen so tief verletzt.Stell dir die Situation einfach mal anders herum vor!
Und wenn du merkst das es dir nichts ausmachen würde......Mach einen Strich!!!!!
Glaub mir der Schmertz von dem Menschen betrogen zu werden den man vertraut und liebt ist so tief und so zerstörend das es man nicht auszuhalten droht.