Vermietung - was beachten?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von litha 19.10.10 - 18:15 Uhr

Hallo zusammen!

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus und ich beginne mit der ersten Informationsphase :-)

Ich werde demnächst eine Wohnung in einem 3-Familienhaus, das bisher ausschließlich innerhalb der Familie genutzt wird, fremdvermieten müssen. Jetzt brauche ich ordentlich Input, worauf alles zu achten ist, welche Daten man von den potentiellen Mietern erfragen/vorlegen lassen sollte und wie ich ganz allgemein am Sinnvollsten vorgehe, um möglichem Ärger/Problemen vorzubeugen.

Gibt es ähnlich zum Mieterbund eine Vereinigung für Vermieter mit Informationen, denen man beitreten sollte/müsste?

Im Gespräch ist auch noch eine nicht dauerhafte Vermietung, sondern eine Nutzung der Wohnung als Ferienwohnung. Wer dazu Auskunft geben kann ist mir auch sehr willkommen.

Herzlichen Dank im Voraus #danke

Litha

Beitrag von fensterputzer 19.10.10 - 18:21 Uhr

Haus und Grund nennt sich die Vertretung von Vermietern.

Beitrag von werner1 19.10.10 - 18:31 Uhr

Hallo,

Selbstauskunft ausfüllen lassen
letzte Gehaltsabrechnung
Schufa-Selbstauskunft (Original sehen, Kopie zu den Unterlagen)
und die Selbstauskunft überprüfen.
Wenn die Wohnung gross genug für 2 ist, auch zwei Unterschriften.

Ausserdem:
Betriebskostenverordnung auswendig lernen
Heizkostenverordnung auswendig lernen.
Mindestens Heizkörper und Warmwasser mit Röhrchen / Zählern versehen.

Freundliche Grüsse Werner

Beitrag von gr202 19.10.10 - 18:56 Uhr

Noch ein kleiner Tip: Besuch Deinen potentiellen Mieter in seinem jetzigen Zuhause, z. B. um den Mietvertrag unterschreiben zu lassen. Dann siehst Du schon, wie er wohnt und wie wahrscheinlich irgendwann Deine Wohnung aussehen wird.

Gruß
GR (die NIE vermieten will)

Beitrag von wasteline 19.10.10 - 22:00 Uhr

Hier ist eine Vorlage für eine Mieterselbstauskunft

http://www.haus-und-grund-sh.de/Haus_und_Grund/Download/mieterselbstauskunft.pdf

Noch dazu würde ich mir eine Vorvermieterbescheinigung geben lassen, dass der Mieter regelmäßig und pünktlich die Miete gezahlt hat.

Beitrag von missypepermint 20.10.10 - 08:32 Uhr

Ich kann Dir noch empfehlen, von mindestens dem aktuellen Vermieter eine Bestätigung, dass keine Mietrückstände da sind oder ähnliches geben zu lassen...

Meine Mutter vermietet auch - die hat allerdings einen "Heini" in der Wohnung, der äußerst unzuverlässig in seiner Zahlung ist... *grummel*

Bei dem hatten wir uns auch alles vorlegen lassen... dennoch... *shit happens*

LG

Missy

Beitrag von 69bine 20.10.10 - 13:22 Uhr

Hi
Wir vermieten NUR mit Makler!!!! Der prüft die Interessenten, holt Schufa Auskunft....
Übergabe NUR mit Protokoll, bei EIN und AUSzug!
Haus und Grund ist für Vermieter, kann man machen (haben wir aber nicht).
Versicherung für Mietausfall!
Alles weitere kannst du gern via pn fragen.

lg bine