was kann bei einer verkalkten Plazenter passieren?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ines16 19.10.10 - 18:56 Uhr

hay hab mal ne frage ..
mein fa meinte heute auch zu mir das meine plazenter leicht verkalkt ist was kann da eigentlich passieren hab ihn ihrgenwie nicht danach gefragt weil so viel im kopf habe ;-) #schein#hicks

Er meinte nur das es langsam zeit were das der kleine kommt .. hat er so in den raum mitgeschmissen mach mir gerade son bischen gedanken .. was er damit eigentlich meinte ?:-(


Beitrag von manu0379 19.10.10 - 19:02 Uhr

eine leichte Verkalkung ist in deinem Stadium der Schwangerschaft ganz normal. Schließlich muss die Plazenta euren Sohn ja schon seit 37 Wochen versorgen.

Wenn es schlimmer wird, wird dein FA da schon reagieren und dich evtl. ins KH schicken.

LG Manu

Beitrag von katile 19.10.10 - 19:13 Uhr

es heisst "plazenta";-)
lg kati#winke

Beitrag von nully 19.10.10 - 20:04 Uhr

Hallo, ich hab das auch, daher wird bei mir morgen 39+0 eingeleitet. Es ist zwar bis jetzt alles gut gelaufen und der Kleine wird optimal versorgt, aber man weiß leider nicht, wie lange die Plazenta noch mitmacht und sich verabschiedet. Aber wenn bei dir bis jetzt alles gut gelaufen ist, mach dir keine Sorgen, sonst hätte der Arzt dich gleich ins KH geschickt!!

N. 39. ssw