Wehen immer spontan? Oder gibts vorherige Anzeichen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von herrlucci 19.10.10 - 19:21 Uhr

Hallo!!!

Wahrscheinlich wurde so was schon 100000000000mal gefragt....
Aber: Kommen die Geburtswehen spontan oder merkt man zum Ende hin immer öfter und immer stärker ein Ziehen?

Bin jetzt 39. Woche und ich spüre nix..... :-(

Bin doch soo ungeduldig mittlerweile................ seufz

Grüßle Katja

Beitrag von girasoul 19.10.10 - 19:26 Uhr

Hallo katja,

es gibt wohl bestimmte Anzeichen, die eine Geburt ankündigen können.
Zum Beispiel Zeichnungsblutung, Abgang des Schleimpropfs, verstärkte Müdigkeit, starker Durchfall, Übelkeit mit Erbrechen....

Nicht jeder muss Senkwehen spüren.
Also kann es ganz plötzlich losgehen. Aber man wird nicht davon überrollt. Es geht erst langsam los, mit Wehen die wohl noch sehr erträglich sind :-).

Verstehe das du ungeduldig bist. Ich bin es auch und bin Donnerstag erst in der 38 ssw :-(.

Haben es aber bald geschafft ;-)

lg, und alles Gute,

Melli und Flip

Beitrag von hope1983de 19.10.10 - 19:31 Uhr

Ich kann dir nur berichten wie es bei mir war, ich hatte sehr oft Senkwehen, jedoch wusste ich das erst im nachhinein ;-) ich hatte immer mal so einen Druck mit etwas festem Bauch, dachte mir da aber nie was bei...bis dann die Wehen los gingen, es war eigentlich erst wie immer, nur wurde der Druck regelmäßiger, bis es dann anfing schmerzhaft zu werden und tja 5h später war unser Schatz da :-)

Beitrag von specki1009 19.10.10 - 20:05 Uhr

Kann dir nur schreiben wie es bei mir war:
ich habe vorher nix gemerkt :-p und war 10 Tage drüber

Selbst die richtigen Wehen habe ich erst als normale Rückenschmerzen angesehen. Ich hatte keine Wehe im Bauch sondern nur im Rücken und da ich an dem Tag Gartenarbeit gemacht habe dachte ich es ist normale Überarbeitung. Im Nachhinein gesehen war es so dass die Abstände immer kürzer wurden und das Ziehen immer heftiger. Ich bin nachmittag mit immer mal wieder Rückenschmerzen noch zu meinen Schwiegereltern gelaufen und abends geduscht etc. Mein Freund meinte dann dass ich doch sicher Wehen habe weil ich immer mal wieder komisch atmete ;-)

Die richtigen Wehen kamen aber dann erst später - da konnte ich nicht mal mehr Stehen. Die hab ich dann auch als Wehen erkannt.

Liebe Grüße
Carolin