versteh ich nicht???!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von thoremaus 19.10.10 - 19:25 Uhr

Hallo ihr lieben...

Habe jetzt schon öfter hier gelesen, dass einige der Meinung sind eine vwp sei ein Risiko... das ist mir völlig neu...#kratz
bei thore hatte ich eine und es war eine normale Geburt und dieses mal hab ich auch wieder eine...
Ich denke es sei bei einem ks relevant, da es mehr blutet...

Oder ist da was an mir vorbei gegangen???

LG
thoremaus

Beitrag von girasoul 19.10.10 - 19:28 Uhr

Also ich habe auch eine und habe auch noch nicht gehört das das ein Risiko sein soll?
Eine Plazenta Praevia ist ein ein Risiko. In dem Fall muss ein Ks gemacht werden, weil diese dann ja vor dem Mumu liegt.

Lg, Melli

Beitrag von meine-nini 19.10.10 - 19:29 Uhr

Gute Frage würde mich auch interessieren ist mir bis jetzt auch nicht bekannt und habe eine ;-) also Mädels haut in die Tasten ;-) :-D

Beitrag von ju.ja 19.10.10 - 19:33 Uhr

Nee, also davon hab ich auch noch nichts gehört oder gelesen......warum sollte das bei 'ner normalen Gebujrt ein Problem sein?! Ich glaub's nicht!
ju.ja

Beitrag von jd22-05 19.10.10 - 19:47 Uhr

Da ich gerade hier rumstöber :
also ich hatte eine sehr große vwp und habe meine Maus ganz normal und spontan entbunden, sie war sogar noch ein kleiner Sternengucker obendrein und alles hat gut geklappt.

Lg Julia

Beitrag von thoremaus 19.10.10 - 20:00 Uhr

Gut, also bin ich doch nicht falsch informiert... hab ich nämlich auch wirklich hier das erste mal von gelesen und war etwas erstaunt...

Beitrag von gingerbun 19.10.10 - 20:43 Uhr

Hallo,
wer verbreitet denn so einen Schwachfug? Es ist doch wohl so, dass die Plazenta vorne liegt oder eben hinten. Irgendwo muss sie ja liegen. :-)
Gruß Britta mit einer VWP beim ersten Kind und einer HWP jetzt.

Beitrag von thoremaus 19.10.10 - 20:50 Uhr

War mir auch völlig unbekannt... hab das hier nur schon in einigen Postings gelesen... also ich hab auch überhaupt keine Probleme damit...

Beitrag von gingerbun 19.10.10 - 20:54 Uhr

Hier wird eh total viel Schwachsinn geschrieben, von daher .. :-)