künstlicher Eisprung durch Hormonspritzen wie sicher ist das ???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von marielie 19.10.10 - 19:41 Uhr

Hallo ihr lieben Urbianer,

habe ein Hormonproblem und mein FA hat es schon mit Clomifen und Progynova versucht. Da das aber nichts gebracht hat hat er uns empfohlen in eine Kinderwunschklinik zu gehen.
Da sollen wir es mit der einfachsten Methode probieren was heißt Hormonspritzen die einen künstlichen Eisprung hervorrufen, da ich selber keinen mehr habe. Wie groß ist die chnace wenn man schon ein kind auf ganz normalen weg bekommen hat das es jetzt damit klappt ?
Bitte vielleicht hat ja von euch jemand so etwas schon gemacht? Und kann mir die angst nehmen und zuversicht geben.

Beitrag von majleen 19.10.10 - 19:59 Uhr

Bevor ich das machen lassen würde, würde ich wissen wollen, ob die Eileiter frei sind, denn sonst nützt ja das Auslösen leider auch nichts. Viel Glück #klee