Unregelmäßiger Zyklus... wann ES?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von javi78 19.10.10 - 20:05 Uhr

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich die letzten Zyklen ohne Pille immer regelmäßig 30 tägig hatte, sieht es diesmal nicht danach aus. Bin überfällig, Test aber negativ. Ist nicht schlimm für mich, wir üben noch nicht lange. (das war jetzt der 3.ÜZ).

Da habe ich mich gefragt, wie ich am besten meinen Eisprung bestimme, wenn ich einen unregelmäßigen Zyklus habe. Wie macht ihr das so, wenn es bei euch so ist?

Natürlich weiß ich, dass es diesen Zyklus mal anders sein kann und danach wieder 30 tägig, aber ich hab mich das nun mal grad so gefragt, für den Fall, dass der Zyklus unregelmäßig bleibt ;-)

Wenn dann jetzt endlich meine Mens kommt (bisher habe ich nur Schmerzen aber keine Blutungen) dann wollte ich mit Temp messen und Persona anfangen. Habe mir auch Ovu Test bestellt, aber ich weiß dann gar nicht, wann im Zyklus ich damit starten soll.

Gibt es Mädels hier mit dem gleichen Problem?

Freu mich auf Antworten.

LG

Beitrag von shorty23 19.10.10 - 20:14 Uhr

Hallo,

also ich würde auch sagen, dass Ovus und Temperatur messen nicht schlecht wären. Wegen der Ovus, würde an deiner Stelle von 30 Tagen ausgehen und dann anfangen, wie es in der Beilage steht. ZS bestimmen ist natürlich auch nie schlecht, kann auch hilfreich sein. Mit Persona habe ich keine Erfahrung, aber ist das nicht eher zur Verhütung?? Ich denke mit Temperatur, ZS und Ovus müsste doch ein ES zu ermitteln sein!

Alles Gute und viel Glück

Beitrag von javi78 19.10.10 - 20:29 Uhr

Der Persona Computer ist eigentlich zur Verhütung gedacht, richtig. Aber man kann den Spieß dabei natürlich auch umdrehen und gerade dann an den roten eigentlich verbotenen roten Tagen Bienchen setzen.....
Da habe ich schon viel positive Ergebnisse von miterlebt und betreut in meinem Hebammenleben.

Ich denke, ich werde mich auch mal auf die MM und ZS Beurteilung stürzen, dafür bietet sich mein Job ja gerade zu an. ;-)