Sie will kein Abendfläschen/Brei mehr bzw. gar kein Fläschchen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von isc2506 19.10.10 - 20:14 Uhr

Hallo,

ich habe eine Frage. Meine Tochter ist jetzt 8 1/2 Monate alt und hat bisher 3 Breimahlzeiten und abends eine Gute-Nacht Milch bekommen.

Seit 2 Tagen ist es jedoch so, dass Sie die Milch verweigert. Ich hab ihr daraufhin einen Milchbrei gemacht, aber davon hat sie auch nur ein paar Löffelchen gegessen.

Ich mache mir wirklich Gedanken ob sie mit nur 3 Mahlzeiten auskommt und ob das jetzt so bleibt. Ich muss dazu sagen, dass Sie seit 2 Tagen gar nichts mehr aus der Flasche trinkt (auch kein Saft/Tee/Wasser) usw. Das hat sie bisher aber ohne Probleme gemacht.

Sie ist seit ein paar Tagen stark erkältet und der 2. Zahn ist gerade am durchbrechen. Meint ihr das hat damit zu tun ? Gibt sich das wieder ?

Wer hat schon mal ähnliches erlebt und kann Tipps geben.

Danke und Grüße
ISC

Beitrag von kathrincat 20.10.10 - 08:27 Uhr

dann gib brei oder brot mit frischkäse oder andern aufstrich.
e
isst dein milchbrei, meine hat den nie gegessen, abends gab es nudeln mit gemüse oder so.

der zähn könnte aber die ursache für euer nciht essen sein. schon mal kalte sachen getestet aus dem kühlschrank, kalten joghurt oder obstbrei?