Ebay , will das ich Bewertung änder......lang

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von pimperrella 19.10.10 - 20:26 Uhr

Hab im September bei Ebay 3 Oberteile bei einen Verkäufer ersteigert, vor Auktionsende gefragt ob sie wenn ich mehrere ersteiger den Versand zusammen fand....sie klar kein Ding verschicke so günstig wie möglich..

So dann habe ich 3 Teile ersteigert, sie schreibt mir dann 5€ für den Versand (Päckchen Hermes), ich ok, dann 3 Tage später bekomm ich ne Warensendung für 1,65€ von ihr:-[ und davon noch ein Oberteil voll mit Flecken

Hab sie natürlich gleich angeschrieben (nett), das sie das ja als Warensendung geschickt hat ich noch Geld zurück bekomme und das das eine Oberteil nicht wie beschrieben wie neu ist, sonder 3 riesen Flecken hat.......keine Reaktion

3 Tage später nochmals angeschrieben, schon etwas sauer weil die Flecken auch nach dem waschen nicht raus sind.......keine Reaktion, aber neue Sachen eingestellt

3 Tage später ihr 3 negative Bewertungen gegeben, da Versandabzockerm keine Reaktion auf Mails und dann noch fleckige Sachen...

eine Woche keine Reaktion, jetzt bekomm ich doch eine Email über Ebay das sie die Bewertungen geändert haben möchte, da sie diese nicht gerechtfertigt findet......

Ihrer Meinung nach kostet die Verpackung, das Verpacken und das Benzin zur Post auch Geld, da sind 5€ gerecht und ihre Sachen wären auch sauer, das brauch sie auch kein Foto als Beweis (hatte ich ihr angeboten)


Würdet ihr also die Bewertungen ändern??????

Muss dazu sagen das ihre Antworten echt patzig sind

Beitrag von daisy80 19.10.10 - 20:30 Uhr

Wie sich das mit dem Versand verhält und was Ebay zu diesen hohen Kosten sagt weiß ich nicht. Kannst Du dich Ebay gegenüber auch nochmal dazu äußern?
Aber du hast schmutzige Sachen bekommen und zumindest dahingehend würde ich die Bewertung bestehen lassen, denn Du kannst es ja beweisen.

Beitrag von sue20 19.10.10 - 20:40 Uhr

Nein, würde ich nicht!:-)

Vg Sue

Beitrag von tweety12_de 19.10.10 - 20:41 Uhr

hallo,

erstmal, hast du schon recht aber:

warum hast nicht über ebay einen konflikt gemeldet??

die ware war nicht wie beschrieben und der versand endsprach nicht dem, was die kundin angegeben hatte ??

das ist nur eine anfrage das heißt, wenn du meinst, das die bewertungen gerechtfertigt sind, dann läßt du sie einfach stehen und lehnst die änderung ab.
mehr wird nicht passieren, außer das halt der verkäufer sauer ist.

ansonsten würde ich dir empfehlen in zukunft immer erst einen konflikt über ebay zu eröffnen !! darauf antworten dann auch die meisten user.

gruß alex

Beitrag von pimperrella 19.10.10 - 20:43 Uhr

Hatte ich ja über Paypal, die haben den geschlossen da die sich nur noch einmischen wenn die ware nicht kommt, wenn die angekommen ist, ist es nicht mehr ihr Problem

Beitrag von sumsel81 19.10.10 - 21:08 Uhr

Ich würde die Bewertung ganz bestimmt NICHT ändern.
Für eine Warensendung 5 Euro zu nehmen ist Wucher. Dazu noch fleckige Sachen........
Also wenn sie keine negativen Bewertungen verdient hat, wer dann?

Beitrag von knatsel 19.10.10 - 21:53 Uhr

Schreib doch die VK wieder an, warum du die Bewertung überarbeiten sollst?
An den Gründen für diese Bewertung hat sich ja nix geändert.
Wenn sie dir die zuviel gezahlten Versandkosten rücküberweist, könntest du ja überlegen, ob du evtl. überarbeitest (maximal in neutral, da ja Flecken vorhanden)

LG

Beitrag von krokolady 20.10.10 - 08:48 Uhr

Ebay hat gewisse Regeln was den Versand angeht!
Waren-und Büchersendungen dürfen nur mit höchstens 2 Euro berechnet werden!
Sie hat also gegen die Ebay-Grundsatzregeln gehandelt!

Verdreckte Ware kriegen eh nen Negativ!

Und keine Reaktion auf Beschwerdemails ebenso!

Aber das nächste Mal sei schlauer..........wenn ihr euch auf Hermes geeinigt hattet.......dann hättest Du sie höflich um die Sendungs-ID fragen sollen!!! Und so tun sollen als wäre die Ware nie angekommen.....

Beitrag von super_mama 21.10.10 - 08:14 Uhr

Hallo !

Nix da ändern, wäre ja noch schöner !
Sie hat Mist gebaut - ist ihr Problem nun, soll sie nen Kommentar drunter setzen wenn sie meint das es so nicht ok ist.
Sie hat die Teile als neu/sauber/Fleck frei eingestellt, dem war nicht so, sie hat die geschrieben sie versendet zusammen via Hermes, was versichert ist (!) und du bekommst ne Warensendung. NEEEEE !!!
Du bist vollkommen im Recht !