Ab wann braucht man für die kleinen einen Buggy?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von kerstini 19.10.10 - 21:39 Uhr

Hallo zusammen,

ich hab mal wieder ein KiWa Problem. Habe ja von meiner Schwester einen alten Harten. Mittlerweile habe ich auch alle "verschwundenen" Teile zusammen. Somit sind wir gut für Winterausflüge gerüstet.

Allerdings haben wir jetzt erst festgestellt das man den Wagen nicht zum Buggy umfunktionieren kann #augen Was meint ihr ab wann braucht man denn einen Buggy? Da der KiWa leider nur eine dicke Softtasche mit integrierter Decke besitzt (weiß leider nicht wie ich das anders beschreiben soll) kann ich den ja warscheinlich nicht bis Mai verwenden wenn es dann richtig warm wird.

Ab wann benutzt man denn normalerweise einen Buggy? Unser Zwerg kommt im Januar zur Welt. Mir kommt 3-4 Monate recht früh für nen Buggy vor.

Man ist das ein Chaos mit unserem Hartan #aerger
Habt ihr ein paar Tipps für mich wie ihr es machen würdet?

LG

Kerstin mit #sternMadita & #sternLeo *08.09.09+ und #stern12.SSW u Ida 27.SSW #verliebt

Beitrag von woelkchen1 19.10.10 - 21:44 Uhr

Einen Buggy brauchst du erst, wenn dein Kind sicher sitzen kann. Das war bei uns so mit 10-11 Monaten der Fall!

Aber die Softtasche nimmst du doch einfach irgendwann raus, oder? So hab ich es gemacht- Tasche raus, als Scarlett zu groß war und Baby so reingelegt.
Mit 10 Monaten dann einen sehr guten Buggy gekauft! Scarlett hat aber noch lange am Tage im Kinderwagen geschlafen. Den konnte man aber zum Sportwagen umbauen. Also würd ich- wenn du einen Buggy kaufst, raten, einen mit Liegeposition zu kaufen!

Beitrag von kerstini 19.10.10 - 21:48 Uhr

Ne eben nicht! #heul Mein Schwesterherz hat mir grade mitgeteilt das damals als sie den (auch schon gebraucht) gekauft hat die Besitzerin noch einen 2.ten quasi identischen dazu hatte nur als Buggy! Aber den hat sie nicht gekauft.

Ich krieg die Krise! Naja dann gibts halt doch nen neuen :-)

Beitrag von woelkchen1 19.10.10 - 21:50 Uhr

Richtig! Ich wär sooo froh, wenn ich einen Grund hätte, mir einen neuen zu holen!#schmoll

Gerad Hartan ect. würd ich gebraucht kaufen (aber eben nur 1-2 Jahre alt), die sehen immer aus wie neu und kosten nur ein Bruchteil!

Wir haben einen Secondhand-Laden hier in der Stadt, da kann ich gar nicht dran vorbei! Ständig stehen da wunderschöne Hartans für wenig Geld!#schmoll

Beitrag von cendy 19.10.10 - 21:50 Uhr

Huhu

Mhhhhhhhhhhh ... dann möchtest du deine Motte so früh schon "andersrum" fahren??


Ich glaube ich würd edann nochmal nach nem anderen Kiwa gucken ... die sind auch besser gefedert als ein Buggy!
Vielleicht hast du Glück bei Ebay .... da gehen Kinderwagen OHNÈ Tragetasche oft recht günstig weg


... Mattis sitzt heut noch gerne in der Karre und guckt mich an .......... er ist jetzt 18 Monate alt #schwitz

Ich finde die Zerge sitzen besser / bequemer in einer Kinderwagen-Karre als in einem Buggy.


wünsch euch alles Liebe

Lg Sandra mit 2 Jungs an der Hand & 2 #stern#stern im herzen und mini inside #ei 16SSW

Beitrag von taurusbluec 19.10.10 - 21:54 Uhr

hallo!

versteh ich gerade nicht, denn du schreibst du hast ne softtasche für den hartan, diese liegt ja im sportwagenaufsatz! also hast du doch einen sportwagen!?

in einen buggy sollten die zwerge frühestens, wenn sie selbständig sicher sitzen können. ich habe allerdings bei beiden kindern gar keinen buggy gebraucht, weil kein buggy je an den komfort eines sportwagens ran kommt.

lg

Beitrag von kleine1102 19.10.10 - 21:59 Uhr

Hallo Kerstin!

Sooo alt KANN der Hartan gar nicht sein, dass man ihn nicht zum Sportwagen umbauen kann. Wenn man die Softtasche raus nimmt, kann man die Liegefläche am oberen Ende hochklappen (da ist so eine Art Metall-Bügel hinten dran, an dem man "zieht", dadurch lässt sich die Lehne entweder ein Stück oder ganz nach oben klappen, je nach Bedarf- ob das Baby nur ein wenig höher liegen soll, wenn es älter ist oder eben gerade sitzen kann). Die Fuss-Stütze kann man "umgekehrt" nach unten klappen. Schon ist die Sport-Karre fertig ;-). Verdeck bleibt dran und eigentlich gibt's auch einen Bügel als Rausfallschutz. Und/oder Gurte zum Anschnallen des Babys. Falls beides nicht (mehr) vorhanden ist, wäre es natürlich zu gefährlich. Dann könntest Du aber immer noch für ein paar € so einen Universal-Anschnallgurt kaufen (Drogerie oder Baby-Fachgeschäft). Gab's schon, als wir noch klein waren ;-), für ganz hibbelige Zwerge, damit man eben nicht aus dem Kinderwagen oder Hochstuhl fiel #schwitz. Früher nannte man das "Geschirr" #augen, keine Ahnung, wie's heute heisst.

Die Softtasche kann man eigentlich zum Fuss-Sack für den Sportwagen umfunktionieren. Wie das geht, am besten im Internet schauen (Bedienungs-Anleitung von Hartan auf der Hartan-Seite) oder ruhig mal im Baby-Geschäft fragen. Auch, wenn der Wagen nicht von dort ist, sind die meist sehr nett (besonders zu #schwangeren ;-)) und zeigen Dir das trotzdem. Wenn Du dann noch ein kleines Teil für's Baby dort kaufst (irgendwas fehlt ja meist noch ;-)), ist's sicher gar kein Problem.

Einen guten Buggy (Federung, Liegeposition, Sicherheits-Gurt & Bügel) sollte man am besten erst für Kleinkinder ab einem Jahr nutzen. Zumindest sollte das Baby jedoch schon gut frei sitzen können. Davon abgesehen wirst Du den Kinderwagen mit Liegeposition locker 6-9 Monate nutzen können, je nachdem, wann Eure Kleine sitzen lernt (und dann auch hauptsächlich sitzen möchte, wenn sie nicht gerade schläft ;-)).

Hoffe, das hilft Dir ein wenig weiter!?

Lieben Gruß & alles Gute #blume!

Kathrin & zwei Mädels

Beitrag von dackel05 20.10.10 - 07:40 Uhr

Wenn der Wagen eine Softtragetasche hat, dann hat er doch automatisch einen Sportkarrenaufsatz, hier ein Beispiel http://cgi.ebay.de/Hartan-R1-/120633505390?pt=DE_AllesUmsKind_Baby_Kinderwagen_Buggies&hash=item1c1651366e (nein das ist nicht mein Wagen und ich will keine Werbung machen ;-))

LG Steffi

Beitrag von kathrincat 20.10.10 - 08:11 Uhr

wenn du einen guten kiwa hast, mit 2 jahren, dann passen die meisten nicht mehr in den kiwa, wenn du keinen guten hast und lieber einen guten buggy kaufen willst, kostet ja ca. 200 euro, dann schon ab ca. 6 mon

den cybex callisto kann man schon von anfang an nehmen.

Beitrag von bunny2204 20.10.10 - 08:54 Uhr

Wir hatten eine Buggy so ab 6 Monaten...einfach weil er praktischer zum transportieren war als der grosse Kiwa.

Ausserdem war es nicht schlecht, dass man den Buggy einfach nicht mehr ganz gerade stellen musste sondern das Kind ein bisschen chief reinlegen kann, mit 6 Monaten - auch wenn sie noch nicht sitzen können - wollen die Kleinen nicht nur in den Himmel gucken.

LG BUNNY #hasi mit 3 Kids und #ei 18. SSW + #stern Florian *02.07.05+ und #stern 6. SSW

Beitrag von zwillinge2005 20.10.10 - 09:13 Uhr

Hallo,

hat sich Deine Frage jetzt geklärt? Leider hast Du niemandem geantwortet.

LG, Andrea

Beitrag von kerstini 20.10.10 - 10:01 Uhr

Also vielen Dank erstmal für die vielen nützlichen Antworten!

Ich werd mir das erstmal überlegen wie wir das im Frühling bzw. Sommer machen werden. Aber warscheinlich wirds ein neuer werden! :-)
Leider kann man den jetzigen nicht so umbauen wie ich es mir wünsche. Einfach zu umständlich und meiner Meinung nach nicht komfortabel genug für meine Püppi #verliebt

Also Danke nochmal und noch nen schönen Mittwoch #winke


Kerstin mit #sternMadita & #sternLeo *08.09.09+ und #stern12.SSW u Ida 27.SSW #verliebt

Beitrag von fee03 20.10.10 - 10:45 Uhr

Hallo Kerstin,

magst du mal ein Foto von deinem Hartan reinstellen? Ich kann mir das gar nicht vorstellen da jeder Hartan zum Sportwagen umgebaut werden kann.

LG
Stefanie

Beitrag von flammerie07 20.10.10 - 10:15 Uhr

meinst du einen sportwagenaufsatz oder einen richtigen seperaten buggy?

Beitrag von maeusl83 20.10.10 - 14:39 Uhr

buggy ist blödsinn wenn man einen guten kombi kinderwagen hat, da kann man dann den sportaufsatz drauf tun und fertig und da kannst du dann auch ne leichtere decke oder so verwenden oder schaust mal nach nem dünnenn fußsack .... beim buggy würde ich dann nur einen nehmen mit einer sehr guten leigeposition, denn kinder sollen lange liegen wegen der wirbelsäule .... kannst aber auch nach einem guten gebrauchten kombi bei ebay schauen ... ich habe für meinen teutonia damals 125eu bezahlt der war fast neu und ich habe keinen buggy gebracuht!