wie reagieren? hat andauernd ab...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von bonneamie 19.10.10 - 21:45 Uhr

Hallo zusammen,

mein Kleiner (13 Monate) läuft mittlerweile wie ein Weltmeister und hat auch jede Menge Spaß dabei.

Heute haben wir uns z.B. mit unserer Krabelgruppe in unserem "Stamm-Cafe" getroffen. Die anderen Kinder haben dort fleißig mit Lego, Bauklötzen und Co. gespielt und mein Kleiner hatte nix Besseres zu tun, als die ganze Zeit abzuhauen. Wie reagiere ich am Besten?

Ich habe ihn dann nach dem Abhauen (er lief natürlich immer Richtung Tür), immer eingefangen, das hat ihn aber zum Spielen veranlasst und kicherte die ganze Zeit, als er wieder eingefangen wurde.

Ihn einfach laufen lassen konnte ich auch nicht, ich wollte die anderen Gäste auch nicht stören, auch wenn die ihn fast alle immer angequatscht haben, Grimassen mit ihm schnitten usw. , mein Kleiner interessierte sich später auch zu sehr für die Auslage (das mit "nicht mit den Händen gucken kommt halt erst später ;-)... Bevor böse Kommentare kommen, warum ich mein Kind in einem Cafe frei rumlaufen lasse - die Wirtin liebt kleine Kinder und es ist alles sehr familienfreundlich gehalten, Kinder sind dort gerngesehene Gäste (das gibt es zum Glück auch noch)))...

Wenn wir Spazieren gehen im Feld lasse ich ihn oft laufen und er läuft oft einfach wieder zurück oder biegt in irgendwelche Wege ein. Wenn ich ihn wieder "einfange", fängt er oft an zu Bocken, er will halt etwas "alleine machen", nur wie reagiere ich besser?

Ich zeige ihm teilweise etwas Interessantes, dass in der geplanten Wegrichtung ist, aber das geht auch nicht immer... Ich probiere es ihm zu erklären, aber in dem Alter versteht er das natürlich auch noch nicht richtig...

Ich bin für alle Tipps. Tricks, usw. dankbar :-).

Ich wünsche euch allen einen schönen Abend und nur durchschlafende Kinder ;-) (in der Hoffnung, dass mein Kleiner mir das auch mal wieder gönnt *ggg*)

VLG

Beitrag von bonneamie 19.10.10 - 21:45 Uhr

der Titel sollte natürlich "haut andauernd ab", habe zu schnell abgeschickt