Babyphone

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von tosse10 19.10.10 - 21:58 Uhr

Hallo ihr Lieben,

wir sind auf der Suche nach einem zuverlässigen Babyphone OHNE schnick schnack. Es soll also weder Musik spielen, noch Lichtspiele an die Decke werfen, auch keine Kamera oder Atemüberwachung. Sprich eigentlich nur ein Sender und ein Empfänger, möglichst leicht zu bedienen.
Wir haben schon eines von Philips (gekauft 2008 bei BabyOne) und sind damit sehr zufrieden, eigentlich hätte ich gerne genau dieses wieder. War somit mit der Gebrauchsanweisung wieder bei BabyOne, aber die führen das nicht mehr. Die Tante an der Kasse konnte mir auch kein Nachfolgemodell nennen (vielleicht war es die Azubine oder Praktikanntin?). Es ist so ein gelb-weisses, recht rund und schlicht gehalten (hab grad keine Lust die Anleitung aus dem Auto zu holen, es ist scheußliches Wetter drausen #zitter).

LG

Beitrag von tosse10 19.10.10 - 22:05 Uhr

Genau das obere, nur in einer anderen Farbe haben wir (zumindset auf den ersten Blick)! DANKE!
Hätte ja auch selbst mal auf Amazon oder google kommen können. Bin irgendwie heute ein wenig verpeilt...

Beitrag von woelkchen1 19.10.10 - 22:06 Uhr

Schwanger eben!:-p

Beitrag von zwei-erdmaennchen 19.10.10 - 22:07 Uhr

Wenn eures ne andere Farbe hat, dann ist es definitiv nicht das. Die Geräte haben immer dieselbe Farbe. Wie gesagt die Serie gibt es nicht mehr :-(

Beitrag von zwei-erdmaennchen 19.10.10 - 22:05 Uhr

Hallo,

leider gibt es diese Serie von Philips nicht mehr. War immer ein absoluter Fan von den Geräten aber die aktuellen Nachfolger sind echter Mist. Das überträgt hin und wieder einfach nicht und dann schreit sich der Zwerg die Seele aus dem Leib - also genau das was ein Babyfon verhindern sollte :-(

Ist auch kein Einzelfall, dieses Problem ist auch bei Philips selber bekannt. Würd ich also nicht kaufen.

Welches Gerät aber genau deine Anforderungen zu erfüllen scheint ist das Audioline Baby Care 4. Funktioniert tadellos und das zu einem Schnäppchenpreis von nicht mal 40 Euro.

Schau's dir mal an...

Liebe Grüße
Ina#winke

Beitrag von woelkchen1 19.10.10 - 22:09 Uhr

#pro Hätte sie nicht so direkt nach Philips gefragt, hätte ich ebenfalls das Audioline4 empfohlen.
Wir hatten ein teures Ansmann, welches aber kaputt ging. Haben probehalber das Audioline gekauft- und das geb ich nicht mehr her! Es ist viel besser- für den 1/4 des Preises, was das Ansmann gekostet hat!

Beitrag von zwei-erdmaennchen 19.10.10 - 22:11 Uhr

Unglaublich was??? Hätte ich nicht für möglich gehalten.

Wollte nur kein Philips empfehlen weil die momentan echt absolut was für die Mülltonne sind :-(

Beitrag von little...angel 20.10.10 - 08:27 Uhr

Hey du :-)

das babyphone was du meinst gibt es nicht mehr.
wir hatten auf der arbeit auch 5 stück davon.
mittlerweile sind wir auf die philips avent 510 umgestiegen.
meiner meinung nach auch sehr gut. haben wie du es möchtest keinen schnick-schnack, sonder halt sender-empfänger (logisch ;-)), und du hast ne gegensprechfunktion. sie funktionieren einwandfrei und stören sich gegenseitig nicht (wir haben wieder 5 in betrieb).

als nachfolger gibt es noch das avent 520, welches zusätzlich noch auf der elterneinheit die temperatur im kinderzimmer anzeigt und du kannst 5 melodien (zu einschlafen) spielen. ist auch ein gutes babyphon.
das avent 530 gibt es auch noch, aber das hat halt schnick-schnack (luftfeuchtigkeitsanzeige, temperatur, melodien...)

preislich ist das 510 auch finde ich total im rahmen, es kostet z.b. bei babyone 80€

vllt. konnte ich dir ja helfen :-)

Beitrag von tosse10 20.10.10 - 13:51 Uhr

So, auch wenn ich erst zu dem tendiert habe was unserem so ähnelt, habe ich jetzt das 510 bestellt.

Mit Störungen hätten wir eh keine Probleme, es sei denn es empfängt weiter als 500 m. Denn wir wohnen gelinde gesagt ziemlich ausserhalb.

LG

Beitrag von flammerie07 20.10.10 - 10:13 Uhr

ich kann dir das audioline babycare 5 empfehlen. nur die beiliegenden batterien sind schrott, aber da kann man ja neue rein machen.

lg
flammerie07