Ich wäre stink sauer !

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von diva-82 19.10.10 - 22:00 Uhr

Hallo !!

Muss euch mal was erzählen. Am Samstag war hier Kirmes was abend sehr groß gefeiert wird. Von meinem Bruder die bekannte war 3 wochen vor ET. Ihr Freund trank auf Kirmes einen übern durst um 3 uhr nachts sind sie dann nach Hause weil sie stinksauer war.

Morgens um 6 uhr platzte die Fruchtblase. Sie weckte ihren total betrunkenen mann fuhr selber ins Krankenhaus mit dem stramski. der schließ dann erstmal 4 stunden im Kreissal und dann musste das kind doch per Ks geholt werden.

ich wäre sooooo sauer. Klar waren es noch 3 wochen bis ET aber muss man sich den so abschießen wenn man mit seiner hochschwangerern freundin auf kirmes geht ?

LG

Beitrag von tattoo-mamma 19.10.10 - 22:02 Uhr

Hallo !!

Ich hätte ihn zuhause liegen gelassen und nur einen Zettel geschrieben mit den Worten " Wir haben besseres zu tun als auf dich zu warten! Sind im Kreissaal ! " oder so ähnlich!!!
Das geht echt gar nicht ...........:-[:-[:-[:-[

LG Nadine

Beitrag von diva-82 19.10.10 - 22:04 Uhr

lol der ist gut^^

Beitrag von electronical 19.10.10 - 22:05 Uhr

Boah das geht echt überhaupt nicht!!!!
Ohne Worte....
#contra

Beitrag von felicia2010 19.10.10 - 22:06 Uhr

Wow, echt heftig! Mein Mann durfte schon 6 Wochen vor der Entbindung nur soviel trinken das er noch fahren konnte. Und das kam zum Glück von ihm! Was für Idioten Väter werden...

Beitrag von mama-mutti 19.10.10 - 22:06 Uhr

Den hätte ich noch nicht einmal geweckt....ganz ehrlich....UNMÖGLICH...find das eh daneben...hochschwanger oder sichtbar schwanger und sich dann abschießen...immerhin kann immer mal was sein...und dann betrunken ins KH..


BIN ABSOLUT DEINER MEINUNG

Beitrag von minchen32 19.10.10 - 22:08 Uhr

Huhu,

was bin ich froh dass mein Mann keinen Alkohol trinkt.




LG Yasmin mit Bauchzwerg 25+3 #verliebt

Beitrag von diva-82 19.10.10 - 22:09 Uhr

#promeiner trint zwar aber nie viel und seitdem ich schwanger bin sagte er ich bin mit schwanger und trinkt jetzt 9 Monate auch keinen alkohol.:-D

Beitrag von minchen32 19.10.10 - 22:11 Uhr

Das ist top von ihm, meiner darf es von seiner Religion nicht #pro

Beitrag von dackel05 20.10.10 - 08:33 Uhr

Boah ich wär durchgedreht. Gott sei Dank trinkt mein Mann seit der Schwangerschaft mit meiner Tochter (17 Monate) keinen Tropfen Alkohol mehr. Und das nicht, weil ich ihn dazu zwinge sondern aus reiner Überzeugung. Er sagte zu mir, wenn ich nicht darf, dann trinkt er auch nichts. Mittlerweile haben wir beschlossen vom Alkohol die Finger ganz zu lassen. Beim Grillen oder zu besonderen Anlässen trinken wir dann alkoholfreies Bier (gibt es jetzt ja auch schon mit 0,0 %) oder auch mal ein Glas alkoholfreien Sekt.

LG Steffi

Beitrag von dupdidu 20.10.10 - 12:18 Uhr

Ist er mitgefahren? Habe ich nicht rauslesen können!

Und ganz ehrlich, ja, ich kann mir auch schöneres vorstellen, aber meine Güte... Man hat es schließlich nichts absehen können! Und monatelang als Mann dann keinen Alkohol zu trinken find ich auch maßlos übertrieben!

Mein Mann trinkt auch nur selten, kann aber dann auch viel werden..und das soll ich ihm jetzt verbieten? Wer bin ich denn? Sicher nicht!
Platzt mir die Fruchtblase, würde ich ihn ohnehin nicht fahren lassen! Er wäre viel zu aufgeregt.. da ruf ich doch den Krankenwagen, und bis das Baby da ist, mit Kaffee, ist er bis dahin wieder fit!