Wie macht man das mit dem Autokauf??? Autoexperten vor bitte :-P

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von zoora2812 19.10.10 - 22:01 Uhr

Hallöchen :-)

Mein Mann und ich suchen gerade nach einem neuen Wagen, ein schöner Signum oder so. Wir haben jetzt einen Astra Kombi (Kind sei dank :-P) und möchten mal wieder was Schickeres wenn ihr versteht #schein

Jetzt hab ich #hicks einen schönen gefunden, der ist allerdings etwa 100 km weit weg, also nicht so um die Ecke dass man mal eben gucken geht und so.

Wie macht man das denn jetzt mit unserem Auto verkaufen, neues Auto angucken, wie verkauft man damit man beim kauf das Geld hat? Mein Mann arbeitet ja und braucht ein Auto dafür... Mein Mann meint, unseren verkaufen, damit man das Geld hat und dann 1-2 Tage nen anderen fahren (???) und damit dann den neen abholen #kratz

Wie macht man das denn nu am besten? Haben unsere Autos bis jetzt immer eingetauscht also im Autohaus, da hatte man solche Probleme nicht :-P

Und: man sollte wohl jemand mitnehmen der Ahnung hat von Autos oder? Also wenn man sich den Wagen dann mal ansehen wird...

LG Jennifer

Beitrag von ...melle... 19.10.10 - 22:59 Uhr

Huhu

bin zwar kein Autoexperte, aber ich schreibe dir trotzdem mal :-p

wir haben schon öfters Auto gekauft ;-)

bei dem einen (Privatkauf) haben wir uns das Geld von meiner Schwägerin geliehen, neues Auto gekauft, altes verkauft, Geld zurück bezahlt..

beim 2. Auto war es ein Händler (Entfernung 200 km), da haben wir eine Anzahlung dalassen, Vertrag unterschrieben, altes Auto verkauft, Rest nachbezahlt..

Grüssle Melle

Beitrag von k_a_t_z_z 19.10.10 - 23:45 Uhr



Egal WIE ihr das finanziell macht - bei Privatkauf unbedingt vorher bei der Dekra o.ä. vorstellen!

Wir hatten einen netten Prozess am Hals wegen Betrug, ich kaufe nie mehr ungeprüft von Privat.


Wir haben unser letztes Leasingfahrzeug nach Ablauf von der Firma gekauft, danach den neuen Wagen gekauft und den ehemaligen Leasingwagen dann (mit gutem Gewinn) frei verkauft.


LG, katzz

Beitrag von zoora2812 20.10.10 - 08:54 Uhr

Dankeschön für eure Antworten!

Ich habe da auch so meine Bedenken wegen Privatkauf... Ich werd dann mal nachher mit meinem Mann reden, was er sich jetzt so gedacht hat.

LG Jennifer