Blut am Toipapier!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mirabell 19.10.10 - 22:16 Uhr

Nabend zusammen,

hatte gestern abend etwas Blut am Toi papier. Frisches kein altes.
Dann waren da kleine schleim klumpen an einer stelle hatten sie meist etwas dunkles.

Bin dann auch sofort ins Krankenhaus. Sieht alles normal aus. Und ich sollte nach Hause.

Jetzt ist wieder etwas blut am toi papier. Wieder frisch.
Soll ich jetzt wieder ins krankenhaus? Die waren gestern so blöd zu mir. So von wegen ich soll mich nicht so anstellen.

Habt ihr das auch schon mal gehabt?

Ich finde mein mum sitzt auch ziehmlich tief. Aber schon von anfang an der ss!
Hab nicht drum gespiel oder so! Merkt man aber halt.

LG Mira

Beitrag von snoopy-1 19.10.10 - 22:19 Uhr

Hallo,

kann deine sorge gut verstehen. ich hatte vor 2 wo auch frisches blut am toipapier ;-( bin zum arzt, war dann ein wo zu hause, sollte mich etwas schonen bzw ausruhen. seitdem habe ich immer wieder bräunlichen ausfluss. aber dem baby gehts gut, war regelmäßig beim doc.

wenn du dir nicht sicher bist, fahr einfach wieder ins kh, laß dich von den nicht abspeisen.

dir alles gute.

lg snoopy-1 (11.SSW)

Beitrag von mama-von-marie 19.10.10 - 22:19 Uhr

Also wenn es helles, frisches Blut ist würde ich vielleicht
doch gehen. Sonst machst Du Dich ja ganz verrückt.

LG #klee

Beitrag von ilva08 19.10.10 - 22:21 Uhr

Blutungen sollte man eigentlich immer abklären, besonders die frischen. Gibts kein anderes KH im Ort? Die Reaktion der Ärzte ist nicht in Ordnung.

Falls es keine Alternative gibt: Vielleicht hast du ja auch Glück und heute ist jemand anders da...

Lass dich nicht bequatschen. Dein FA hat gesagt, Blutungen gehören sofort abgeklärt. Basta.

Oh Mann, solche A***... :-[

LG und alles Gute!!!

Beitrag von lilaluise 19.10.10 - 22:27 Uhr

hallo
naja man kann in dieser schwangerschaftswoche noch nicht all zu viel machen außer liegen liegen liegen und magnesium nehmen. Das würd ich an deiner Stelle machen. Ich hatte 11 Wochen mal mehr mal weniger starke Blutungen und das liegen und die einnahme von magnesium haben geholfen...ich bin mittlerweile in der 35ssw und im moment blutungsfrei....
ich habe aber auch die erfahrung gemacht, dass die kh in der 8ssw einem bei Blutungen noch nicht so viel Aufmerksamkeit schenken. ich war auch in der 8ssw im Krankenhaus und wurde heimgeschickt...erst in der 18ssw wurde ich stationär aufgehommen!
Ich wünsch dir alles Gute und ein gutes Durchhaltevermögen..hoffendlich ist es bei dir nur in der frühschwangerschaft!
lg luise

Beitrag von manolija 19.10.10 - 22:41 Uhr



Ich kann dir nur zustimmen.Mir ging es genauso.

Ich empfehle auch: liegen...liegen...liegen...