Ständig harter Bauch! - Wieviel ist normal?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mamamaus90 19.10.10 - 22:52 Uhr

Schönen guten Abend Mädels #winke

Mir fällt schon seit längerem auf, dass mein Bauch wirklich ständig hart ist. Ich würde fast sagen, er ist durchgängig hart und ganz selten mal weich.

Ich mache mir einfach Sorgen, weil ich mal gelesen habe, wenn der Bauch bis zu 10mal am Tag hart wird, ist das okay. Aber bei mir ist das wesentlich mehr! #kratz

Mein Bübchen ist aber auch sehr aktiv, er turnt eigentlich den ganzen Tag nur rum und gibt mir kaum Ruhe. #verliebt

Meinen nächsten FA-Termin habe ich erst Anfang November. Soll ich bis dahin warten oder die Ärztin schonmal vorher deswegen aufsuchen?

Lg, Meli + #schwanger (27. SSW)

Beitrag von hasenbein82 19.10.10 - 22:54 Uhr

das kenn ich auch.
mein kleiner ist auch sehr aktiv und meine fa meint, die gebärmutter weist ihn dadurch in seine grenzen.
auf dem ctg war nichts zu sehen.
sie sagte, dreimal pro stunde wäre das okay. öfter sollte überprüft werden.

Beitrag von mamamaus90 19.10.10 - 23:04 Uhr

Hm, dreimal pro Stunde? #kratz Ich hab teilweise das Gefühl, dass der Bauch manchmal eine Stunde am Stück hart ist.

Beitrag von fruchtschnitte83 19.10.10 - 23:13 Uhr

Hallo,

also ich würde mal beim FA anrufen und um nen Termin bitten.

Hatte das in meiner 1. SS auch zig Mal am Tag und sollte sofort kommen. Mein FA legte mich ans CTG um zu Schauen, ob alles okay. Es waren keine Wehen zu sehen, aber spätestens da hätte ich ein BV bekommen, wenn ich es nicht eh schon seit der 15. SSW gehabt hätte.

Also keine Scheu haben und anrufen oder vorbei schauen.


Grüße

Beitrag von zwei-erdmaennchen 19.10.10 - 23:14 Uhr

Hallo,

frag deine Ärztin oder besser Hebamme (dann musst du es nämlich nicht selber zahlen) mal nach dem Toko-Öl. Damit massierst du den Bauch und er wird dann wieder weicher.

LG