Winterstiefel , welche Größe soll ich kaufen ??? Bitte Tipps !

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von jolin80 19.10.10 - 22:58 Uhr

Hallo ,

ich möchte mich nun langsam aber sicher daran machen Winterstiefel zu kaufen .
Wir haben uns für welche von Geox entschieden .Jetzt kommts nur noch auf die Größe an , denn sie sollten nach Möglichkeit im januar ja auch noch passen .

Meine 3 jährige trägt jetzt seit einigen Wochen Gr.25.Die Füße waren da gerade gewachsen und wir haben größere Schuhe gebraucht .Sie hat also jetzt in denen mit 25 noch Platz .

Sollten wir dann Gr. 26 kaufen ?

Wie macht ihr das ?

lg Jolin

Beitrag von kleine1102 19.10.10 - 23:22 Uhr

Hallo Jolin!

Grundsätzlich macht es Sinn, die Winterstiefel eine Nummer größer zu kaufen. Sie sollen ja sowohl mit dicken Socken als auch einige Monate lang passen.

ABER: anprobieren ist immer wichtig. Schuhgröße ist nicht gleich Schuhgröße, während bei einer Marke eine Nummer größer gut wäre, kann dies bei einer anderen Marke viel zu viel sein. Einige fallen halt größer aus und einige kleiner- leider. GEOX finde ich z.B. eher groß, Naturino eher klein. Unsere ältere Tochter passt zurzeit noch gerade so in Größe 28, wir haben ihr ein Paar Rainsteps von Naturino gekauft (mit Fell drin) in Größe 30 (haben im letzten Winter bei gleicher Marke auch die "übernächste" Größe genommen) und ein paar Wildleder-Stiefel derselben Marke, die aber dünner/weniger gefüttert sind. Und in denen braucht sie erst Größe 29 und die ist noch reichlich.

Wie gesagt: lasst das besser nochmal ausmessen, ich würde auch ruhig in mehr als ein Schugeschäft gehen (sicher ist sicher ;-)).

Lieben Gruß #blume,

Kathrin & zwei Mädels

Beitrag von zahnweh 19.10.10 - 23:52 Uhr

hallo,

meine hat anfang 24, winterstiefel aber schon gr. 25

sie hat sie anprobiert und rasch vergessen, dass sie schuhe anhat. ist sogar mit denen geklettert und sehr gut drin gelaufen!

schläppchen hat sie sogar in größe 26. die sind schon fast zu klein.

von daher immer anprobieren!!
wenn sie drin gestolpert wäre, hätte ich die kleineren genommen.

zu mal man immer aufpassen muss. Hab mal Hausschuhe mit den Sohlen aneiner gehalten. Beide Größe 25 - Äußerer Unterschied 1,5 cm!!! Da sie beide recht dünn waren, innen vermutlich auch.

Beitrag von mini-sumsum 20.10.10 - 08:48 Uhr

Hi,

nimm deine Tochter auf jeden Fall zum anprobieren mit und schau nicht soooo sehr auf die Größe. Die fallen so unterschiedlich aus.

Zieh ihr an dem Tag dann dicke Wintersocken an. Wenn sie dann noch ein wenig Platz im Schuh hat, und gut drin läuft, dann sind es die richtigen.

LG
mini-sumsum

Beitrag von engelchen28 20.10.10 - 09:50 Uhr

"welche größe soll ich kaufen?"

ist diese frage ernst gemeint? natürlich die schuhgröße die DEINEM KIND PASST! ob da nun 24, 25 oder 26 drunter steht, ist doch völlig egal, jeder schuh, jede marke fällt anders in breite, länge, spannhöhe aus.

hauptsache die schuhe sitzen perfekt im winter!

schuhe sollte man zum richtigen zeitpunkt anprobieren und DANN entscheiden. ob sie im januar noch passen, wirst du im januar sehen.

oder du machst es dir ganz einfach, kaufst größe 30 und die schuhe werden noch die nächsten 3 winter getragen (*kleiner scherz*).

Beitrag von anyca 20.10.10 - 10:12 Uhr

Geh in ein gutes Schuhgeschäft und laß Dich beraten. Meine Tochter hat erst kürzlich Halbschuhe in Gr. 27 bekommen, und die Winterstiefel fallen so klein aus, daß sie da Gr. 29 braucht.