pucksack und erfahrungen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von maja2100 20.10.10 - 00:09 Uhr

hallo liebe mami´s

wer hat einen pucksack für mein schreibaby (und für meine nerven)
mein kleiner schatz ist aber schon 4 mon und wiegt 7 kilo also würde größe s nicht mehr passen und ich würde gern wissen ob uns das überhaupt hilft also wäre ich für erfahrungen sehr dankbar.
zusätzlich suche ich noch winterschlafsäcke schön warm und evtl mit ärmel da wir keine heizung im schlafzimmer haben.

liebe grüße maja

Beitrag von kula100 20.10.10 - 07:58 Uhr

Hallo,

die Frage ist ob Dein Baby das überhaupt mag. Pucken ist halt nicht für jedes Baby das optimale. Meiner hat es geliebt und war dadurch extrem ruhig und ausgeglichen weil er halt dadurch auch besser schlafen konnte. Versuch sie doch erst mal mit einer Decke zu pucken um zu gucken wie es darauf reagiert bevor Du Dir den richtigen Pucksack holst. Der auf jeden Fall wenn es das gut findet kein Fehlkauf sein wird.

lg kula100

Beitrag von pcb 20.10.10 - 10:47 Uhr

pucken fand mein sohn nicht so dolle - meine tochter fand es super.... allerdings hat es gegen unleidlich sein nicht geholfen. ich hab sie umgebunden - bauchweh war dann weniger und sie war zufrieden.
evlt. wäre das ne idee.