woran erkennt man ob gezahnt wird, obwohl noch kein durchbruch ist?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sonnenkind1 20.10.10 - 06:30 Uhr

Hallo,

ich höre immer wieder von sooo vielen mamis, das ihr baby zahnt, jedoch das der zahn noch nicht durch ist.
woran sieht man das denn dann? am zahnfleisch?
ich schaue auch immer mal wieder in den mund meiner kleinen ob sich da was tu, was weisses ist nicht zu sehen.ist dann das zahfleisch heller?

Beitrag von bomimi 20.10.10 - 07:21 Uhr

hallo,

na, mach dir da mal keinen stress, das merkst du dann schon.

es kann vermehrter speichelfluss sein, es kann das zahnfleisch dick sein, es kann sein dass der zahn schon lange vorher durch das zahnfleisch zu sehen ist bevor er durchbricht, es kann aber auch genauso gut garnichts sein (bei meinem süßen kamen die ersten zwei zähne fast unbemerkt, ich habe sie durch zufall gespürt!).

mein süßer hat jetzt acht zähne, der neunte ist schon ewig zu sehen durchs zahnfleisch....wie ich das zahnungsverhalten von ihm mittlerweile zu deuten weiss würde ich sagen der bricht bald durch. von zahn zu zahn hat er auch leider immer schlimmer "gezahnt". zum beispiel isst er dann schlechter vom löffel und will mehr an die brust. ausserdem lässt er sich die zähne schlecht putzen und ist halt allgemein empfindlich in der mund gegend.

lg bomimi mit engelchen#verliebt

Beitrag von kula100 20.10.10 - 07:55 Uhr

Hallo,

die ersten beiden zähne haben wir überhaupt nicht gemerkt. Es war gar kein Anzeichen da. Plötzlich zwickte es beim zubeissen. Die zähne die jetzt kommen sind da etwas anders. Denn mein Sohn hat seit guten zwei Monaten immer mal wieder plötzlich Fieber, einen wunden Hintern oder aß weniger. Seit Montag ist der erste von so wie es aussieht (man sieht sie schon blitzen sind aber noch nicht durchs Zahnfleisch) drei stück durch.

lg kula100

Beitrag von sonnenkind1 20.10.10 - 08:22 Uhr

und was gebt ihr da? dentinox? chamimilla oder so?
macht man dann was gegen dieses fieber?
also bleibt ihr dann zu hause und alles ruhig?habt ihr kurse (zum bsp.Pekip oder babyschwimmen) die ihr dann trozdem besuchen könnt?

Beitrag von kula100 20.10.10 - 10:20 Uhr

Ich hab ihm nur was zum drauf rumbeissen gegeben. Denn bis auf das Fieber, wunden Po ist er sonst eigentlich wie immer. Also ich hab zum Glück bis jetzt noch keine Unruhige Nacht wegen den Zähnen gehabt. Zu den Krabbelgruppen und zum schwimmen bin ich immer gegangen weil er da kein Fieber hatte. Ich würde da nur wegbleiben wenn wirklich fieber da ist und da zähle ich keine erhöhte Temperatur zu.