seit 3 Tagen immer erhöte Temperatur (37,4-37,6)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mayauwilly 20.10.10 - 08:06 Uhr

Mein kleiner Schatz ist 7 Monate alt.
Liegt das nur am Zahnen oder was könnte das sein?

Mein Arzt meinte ich solle das noch 2 Tage beobachten.

MHHHHH mach mir aber Sorgen....

Was meint Ihr?

Beitrag von bomimi 20.10.10 - 08:13 Uhr

hallo,

hm weisst du denn genau dass die temperatur bei deinem schatz sonst niedriger ist? denn das sind eigentlich noch werte im normalbereich bei babys. mein süßer hat zum beispiel immer so 37,2-37,5. aber ich verstehe deine sorgen. vom zahnen direkt kommt fieber eigentlich nicht. sondern es ist so, dass durch das zahnen das imunsystem geschwächt ist und die babys deswegen anfälliger für infekte sind. kannst du denn erkennen ob ein zahn im anmarsch ist? ich bin bei erhöhter temperatur sehr empfindlich durch die vorgeschichte von meinem sohn (nierenstau und bereits zwei harnwegsinfekte) und würde mich da mit noch 2 tage abwarten nicht zufrieden geben.
alles gute für euch.

lg bomimi mit engelchen#verliebt

Beitrag von pcb 20.10.10 - 10:45 Uhr

also meine kleine hat normal temp. 37,4 - man spricht von erhöhter tem. erst ab 38...

Beitrag von babygirljanuar 20.10.10 - 08:35 Uhr

dann hätte meine maus dauerhaft erhöhte temp. bei uns ist das normal!

Beitrag von hexe-2 20.10.10 - 09:02 Uhr

Die Tamp ist doch ganz normal. Mein Arzt sagt sogar bei 27,7 nichts er sagt immer sie dürfen diese Temp haben sie sind doch noch so klein.

Beitrag von 87katja 20.10.10 - 09:25 Uhr

27,7 #schock#schock#schock#schock#schock

also ich glaub du meintest 37,7 oder ?! ;-):-p

Beitrag von lintu 20.10.10 - 09:06 Uhr

Hi,

Eric´s normale Kerntemperatur liegt bei 37,5C. :-)

LG Lintu

Beitrag von 87katja 20.10.10 - 09:24 Uhr

#kratz mein kleiner hat durchgehend 37, 5

und da ist gar nix schlimmes dran ....

Beitrag von catch-up 20.10.10 - 09:32 Uhr

Also bei meinem ist das Normaltempi!!!

Beitrag von sonnenkind1 20.10.10 - 09:34 Uhr

meine hat durchgehend 37,6-37,6 immer! und sie hat kein fieber...finde es nur komisch das die ärztin bei euch sagt, ihr sollt das beobachten, denn das ist ja eine normale temperatur...babys haben immer eine etwas höhere temperatur...

Beitrag von anela- 20.10.10 - 09:34 Uhr

Hm, also das ist doch bei Baby und Kleinkinden Normaltemperatur.

Kinder haben eine höhere Körpertemperatur als Erwachsene. Die normale Körpertemperatur liegt bei Kindern etwa zwischen 36,5 und 37,9 Grad. Als erhöhte Temperatur gelten Werte über 38 Grad, erst ab 38.5 Grad sprechen Ärzte von Fieber.

Da würde ich mir absolut keine Gedanken machen.

Beitrag von sabrinimaus 20.10.10 - 09:36 Uhr

Meine Maus hat immer eine Temperatur von ca. 37,4 oder auch ein bisschen mehr. Das ist völlig normal!
War auch bei meinem Sohn so.

LG Sabrina mit Viktor (3) und Rosalie (8M)

Beitrag von zapmama2003 20.10.10 - 10:21 Uhr

Hallo,

warum wird bei ihm Tempi gemessen? Geht es ihm sichtlich schlecht, oder hat er Kranheitsanzeichen?

Ich kenne das von meiner Tochter z. B., dass sie abends immer bisschen erhöte Temperatur hat, aber nach dem Einschlafen immer abkühlt. Das ist oft bei Kindern so. War auch schon so als sie noch ein Baby war. Und 37,4 bis 37,6 ist bei den Kindern noch im Normbereich.

LG#liebdrueck
Zap mit Darja (5 J)

Beitrag von incredible-baby1979 20.10.10 - 11:31 Uhr

Hallo,

hmh, dann müsste ja Julian schon seit seiner Geburt erhöhte Temperatur haben #kratz. Bei uns ist das normal.

LG,
incredible mit Julian (18,5 Monate)