zahnen wielang???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bussycath 20.10.10 - 08:20 Uhr

Guten morgen ihr lieben,

ich wollte mal fragen ob jemand vlt.weiß wielage es ungefähr dauert bis der Zahn durchbricht.

Muss aber gleich dazu sagen das meine Maus die 2 Schneiderzähne untern schon hat. Im gegensatz zu jetzt gab es noch nichtmal Trännen oder gejammer.
Bei den 2 Zähnen gab es keinelei Probleme, Jetzte ist das Zahnfleisch Oben geschwollen. Sabber und Hände in dem Mund stecken zut sie schon seid ca.1,5Wochen aber leider noch nichts von einen Zahn zu sehn oder zu spüren.

hoffe ihr könnt mir helfen wielag das leiden der kleinen noch geht.:-(

lg

Beitrag von kuschelkaefer 20.10.10 - 08:51 Uhr

Hi,
bei meinem Sohn hat man von den unteren Schneidezaehnen auch nicht wirklich viel gemerkt, bei denen oben war es schon ein wenig unbequemer und als die aeusseren Schneidezaehne oben kamen, war es ganz vorbei.
Akut war es so eine halbe Woche lang mit Fieber, komplett schlaflosen Naechten und nur rumgetragen werden wollen, davor hatte er aber schon so 2 Wochen lang immer die Hand im Mund, hat gesabbert was das Zeug hielt, als die Zaehnchen dann endlich durch waren gings wieder besser, obwohl er immer noch so eine Woche lang mehr gesabbert hat als sonst.
Ob das bei Deiner Maus auch so sein muss, weiss ich natuerlich nicht, aber bei Max waren wie gesagt immer so 2-3 Wochen normal.
Was ganz gut geholfen hat ist Osanit. Das sind homoeopatische Globuli.
Ansonsten ging ganz klassisch die trockene Brotrinde ganz gut - und Biltong war bei Max der Renner schlechthin.

Gruesse
Nic

Beitrag von muedlaus 20.10.10 - 08:53 Uhr

Also mein Zwerg ist jetzt 10 Monate, er bekam mit ca. 8 Monaten die unteren 2 Schneidezähne relativ schnell hintereinander und der 3. Zahn unten (oben noch Felgen) bekam er letzte Woche Donnerstag, also fast 2 Monate später :-)
Ist aber auch wieder von Kind zu Kind unterschiedlich, mehr wie abwarten kannst du leider nicht tun.
Sei froh daß deine Kleine ihre Zähne "nebenbei" bekommt, mit Nico hab ich viel zu kämpfen.

LG muedlaus #winke

Beitrag von kula100 20.10.10 - 10:27 Uhr

Hallo,

bei uns hat es ungefähr 2 Monate gedauert bis der erste von drei zähnen oben durch ist. Geschwollen war das Zahnfleisch auch schon recht lange. Das weiße hab ich vor ungefähr drei Wochen das erste mal gesehen. Mal gucken wann die anderen zwei nachschießen.

lg kula 100

Beitrag von pcb 20.10.10 - 10:44 Uhr

10 monate hat es bei uns gedauert.. man hat den zahn an einer ecke schon durch gesehen - also er war an einer ecke draussen.... der doc meinte es dauert nur noch kurze zeit bis er ganz draussen ist... naja... bei jeder u-untersuchung meinte er das selbe... es hat dann 10 monate gedauert... jetzt endlich ist er auf beiden ecken draussen.

Beitrag von tani-89 20.10.10 - 15:11 Uhr

Meine Tochter ist jetzt fast 7 monate ihre 2 Unteren schneide zähne kammen am letzten wochenende, das weiße hat man etwas über 1 woche gesehen angeschwollen war nichts.
Ihren oberen schneide zahn haben wir durch zufall am montag abend entdeckt, ich hab morgens geschaut ob man was sieht war aber nichts, keine schwellung und nichts weißes und im laufe des tages hat sie eine rote heiße backe gehapt da ist er wahrscheinlich gekommen.
Leider sind jetzt schon wieder 2 zähne unterwegs, nachts stehe ich ständig auf und am tag ist es nicht besser.