Ungewollt schwager

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von sprotte81 20.10.10 - 09:09 Uhr

Hallöchen...

Ich bin neu hier und wollte mal rein schnuppern.

Ich/Wir wissen seid gestern das wir schwanger sind.
War ein Schock für uns, da wir keine Kinder mehr wollten, haben so zusagen schon 3 Kids.

Wir wissen nicht so wirklich was wir machen sollen, meine Freund meinte gestern schon das geht nicht, es muss weg, das war ein schlag ins Gesicht für mich.
Ich weiß nicht was ich machen soll.
War vor kurzem noch in Berlin am arbeiten und nun wieder in Kiel und schwanger.

Habt Ihr ein paar Tipps für mich???

Beitrag von lorena10 20.10.10 - 11:16 Uhr

hi du,
die neuigkeit dass du schwanger bist, ist ja noch sehr frisch. und ich glaub, du brauchst jetzt erstmal noch ein bisschen zeit, das zu verkraften und drüber nachzudenken. #liebdrueck
das kommt nun doch sehr unverhofft für dich, bist du erst grad umgezogen?
dein freund scheint mit der neuen situation ja sehr schnell fertig zu sein...was dich ziemlich getroffen hat...aber vielleicht musst du ihn da jetzt deutlich bremsen. denn so einfach ist das für dich bestimmt nicht. du bist als frau viel näher an dem geschehen, hast andere gefühle und bindungen und fühlst intensiver, was sich in dir durch dieses wachsende baby in deinem bauch verändert.
ich würd jetzt nichts überstürzen. lass mal ein paar tage ins land gehen, bis du in deinem kopf alle gedanken durchgespielt hast.
vielleicht könnt ihr auch nochmal gemeinsam in ruhe über alles reden und schauen, welche möglichkeiten es für euch gibt, die neue aufgabe anzugehen. wie alt sind denn eigentlich eure kinder?
ich wünsch euch gute gespräche... #blume
sei lieb gegrüßt von lorena

Beitrag von sprotte81 20.10.10 - 12:03 Uhr

Hi...

Erstmal danke für deine Nachricht!!!

Ja ich wohne erst seid eim Monat wieder in Kiel.

Ich kenne mein Freund schon ein Jahr aber wir sind jetzt erst zusammen gekommen.
Ich wollte ein neuanfang in Berlin machen, hab dann aber gemerkt das da mehr ist als nur Freundschaft.

Nun sind wir gute 6 Wochen zusammen und so wies aussieht in der 4-5 Woche....

Die Große ist 9, der mittlere ist 8 und meine Kleiner wird im Januar 3 Jahre.
Mein Freund hat 2 und ich hab ein mit in die Beziehung gebracht.

Wir wollen heut abend nochmal reden und nähste Woche hab ich ein Termien bei mein FA. hoffe wir behalten das, kann es nicht nochmal alleine durchziehen, wenn mit Ihm, aber weg machen werd ich auch nicht schaffen....

Ohhhhhhhhh man.....

Beitrag von lorena10 21.10.10 - 11:42 Uhr

ja hallo du liebe,
da seid ihr alle zusammen schon eine richtig stattliche familie und nun bekommt dein dreikäsehoch noch einen spielkamerad...eine große und großartige aufgabe! und du möchtest diese gerne MIT deinem partner meistern, ist ja klar.
du hast dein kind also allein großgezogen, so wie ich dich verstanden hab...alle achtung! das war sicher nicht leicht für dich, aber du musst sehr stark sein!
hattet ihr gestern noch die gelegenheit zu einem guten gespräch? hat sich bei deinem freund schon irgendwas bewegt, was dir hoffnung gibt?
sei zuversichtlich! ich denk an dich.
bis dann, #herzlich liebe grüße, lorena

Beitrag von sprotte81 23.10.10 - 08:59 Uhr

hey...

Ja hab die erste Schwangerschaft und das ganze danach alleine gemacht, darum hab ich auch angst mit 2 Kids alleine da zustehen.
Von Ihm kam noch nichts, aber auch nichts schlechtes.
Ich hab am Mo. erst mal ein Termien und dann müssen wir reden.

Ich stecke etwas im zwiespalt, wenn das Herz schon schlägt was ich denke vom Baby, kann ich es nicht weg machen, dafür bin ich nicht stark genug.
Ich möchte aber auch nicht meine Beziehung aufs spiel setzten.

Ist echt nicht einfach....
mein kleiner ist so schon recht schwierig, wild und dann mit 2???

Ich hoffe das es am Mo. gut aus geht und ich mich endlich richtig freuen kann.

Danke das Du mir zuhörst und mir schreibst!!!!:-D

#herzlich liebe grüße katrin

Beitrag von lorena10 25.10.10 - 11:21 Uhr

hallo katrin,
ich hoffe, du hattest ein gutes wochenende. bei mir war viel los, daher war ich nicht online und hab erst gerade eben von dir gelesen. vielleicht sitzt du ja grad beim frauenarzt? ich drück dir die daumen, dass alles o.k. ist.
ja du, dein innerster wunsch ist doch völlig natürlich, dass du weder dein kind noch deinen partner verlieren möchtest. du möchtest beide, nicht wahr?
dein traum...deinen partner als mann an der seite und als papa für euer baby und für deinen lebhaften sohnemann.
ich hoffe sehr für dich, dass du bei deinem partner auf ein offenes herz stößt, wenn ihr (vielleicht heute abend schon?) drüber redet.
in gedanken bin ich bei dir und freu mich wenn du wieder erzählst, was es neues gibt.
sei ganz lieb gegrüßt von lorena #blume

Beitrag von sprotte81 26.10.10 - 15:31 Uhr

hallo lorena,

Mein We. war sehr schön.....hoffe deins auch?
Haben es genossen und mein Kleiner war bei Oma, haben am So. noch mal geredet und den endschluß gefasst es weg zu machen, es fällt mir aber verdammt schwer, aber ich werde es ein 2 mal "wenn" nicht alleine schaffen.
Ich hab heute(Di.) ein Beratungsgespräch gehabt und nähsten Mi. wird es per Nakose weg gemacht, mache mir jetzt schon Vorwürfe, wie soll es dann bloß erst am Mi. werden!?
Ich bin jetzt schon am ENDE
Sowas passiert mir nicht noch mal, das kannst mir glauben!!!

Sorry, muss erst mal los...

Ganz liebe Grüße#herzlich


Beitrag von lorena10 27.10.10 - 12:32 Uhr

hallo liebe katrin,
mensch, das geht mir alles sooo nahe. du, ich schreib dir auf pn, das ist dann noch persönlicher, o.k.?
glg lorena #herzlich