Mehrfachmamis ab 3 Kindern

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schnecken-kind 20.10.10 - 09:25 Uhr

Hallo!!!!!

Hatte gestern abend bereits einmal gepostest.

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=2858697

Vielleicht mag ja noch wer seine Erfahrungen schreiben.

Danke euch.

LG Schnecken-Kind

Beitrag von bunny2204 20.10.10 - 09:29 Uhr

Hallo,

ich kann dir von mir berichten...

Nr. 1 - Einleitung bei ET+11, 2 Tage später KS ohne Wehen
Nr. 2 - KS ohne Wehen 8 Tage vor ET
Nr. 3 - Blasensprung und Wehen, 16 Tage vor ET (auch Ks)

Bei meiner Schwester hat die 1. Geburt ca. 8 Stunden gedauert, die 2te 45 Minuten, die 3te Geburt 7 Stunden. Alle Kinder kamen ca. eine Woche vor Termin,

Meine Nachbarin hat das 1ste und 3te ca. 3 Wochen vor ET bekommen, mit dem 2ten ist sie fast 2 Wochen über ET gegangen.

Eine Bekannte hat Nr. 1 in ca. 5 Stunden bekommen, Nr. 2 in 45 Minuten und Nr. 3 kam 15 Minuten nach der ersten Wehe im Auto zur Welt.

Eine andere Bekannte hatte bei Nr. 1 und 2 Traumgeburten, Nr. 3 kam dann per Notsectio.

So, ich glaube das sind alle Mamis die ich mit 3 Kids kenne...

LG BUNNY #hasi mit Nr. 4 inside (und die Zeit rast noch mehr als bei Nr. 3...)

Beitrag von angel33388 20.10.10 - 09:32 Uhr

Hallo

Also Kind nr 1 et +6 :11 stunden nach wehenbeginn
Kind nr 2 et -5 : 23 h stunden nach wehenbegin
Kind nr 3 (geplante einleitung et -13) 5 h nach wehenbeginn!

lg sandra mit 3 großen und emilian joel im bauchi ende 32.ssw

Beitrag von schnecke150472 20.10.10 - 09:34 Uhr

HuHu#winke

Also 1.Kind: Einleitung bei ET+10....nach 2 mühseligen Tagen endlich die Geburt unter Narkose mit der Zange, sie war im Nachhinein gesehen zu groß für mein Becken#aerger

2.Kind: spontan nach Blasensprung in einer 5 Stunden Traumgeburt an Heiligabend-genau 10 Tage VOR ET.....

3.Kind: nach endlosen 2 Tagen mit Wehen die nichts am Muttermund bewirkt haben Wehentropf und PDA, danach innerhalb von 3 Stunden alles erledigt, bei 39+0

4.Kind bitte dann wieder wie 2.Kind;-)

#winkeMarion

Beitrag von icebeary 20.10.10 - 10:18 Uhr

Hey!

1. Kind: ET-7 24h nach platzen der Fruchtblase und

gleichzeitigen Wehenbeginn


2. Kind: ET+2 26h nach platzen der Fruchtblase und

gleichzeitigen Wehenbeginn


3. Kind: ET+3 Einleitung mit Gel, 9h nach Wehenbeginn bei ET+4




Die ersten beiden Geburten waren die Hölle gewesen :-(. Die letzte war die Schönste. Ich habe dort eine frühzeitige PDA bekommen,da mein Muttermund bei einer Konisation verpfuscht wurde und ich eine starke Symphysenlockerung hatte (ab 30.SSW).


Lg ice:-)