SST negativ. Aber keine Periode....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zapmama2003 20.10.10 - 09:35 Uhr

Hallo Mädels,

ich habe vor ein paar Tagen hier schon gepostet. Und zwar ich bin seit Sonntag überfällig. Das ist mir noch nie passiert. Ich habe seit Jahren Zyklus von 26 Tagen. Wir verhüten nicht, also habe ich keine Pille abgesetzt, weswegen was durcheinander kommen könnte.

Nun habe ich 2 SStests gemacht. Der erste am Montag ganz schwach positiv. Der zweite gestern negativ. Ich weiß nicht was ich denken soll....#zitter

Bei meiner Tochter habe ich am NMT getestet, er war gleich fett positiv.

Ist es schon jemanden passiert, dass man obwohl test negativ trotzdem schwager war? Und wenn ja, ab wann habt ihr positiv getestet?

Danke schon mal im Voraus.

Zap#kratz

Beitrag von schwangerewildcat 20.10.10 - 09:38 Uhr

hey,

ich hatte das zwar noch nicht aber ich würde sagen wenn deine mens. sonst regelmäßig und pünktlich kommt solltest du das beimarzt ab checken lassen....

lg. stefanie 6+5 ssw mit nicklas 5 jahre isabell 17 monate

Beitrag von angie07 20.10.10 - 09:46 Uhr

Ich fange mal bei mir von vorne an bei meiner ersten SS habe ich vor NMT getestet positiv war dann aber FG bei der zweiten hatte ich vorher immer zyklus schwankungen habe dann einfach getestet positiv nico kam januar 09 auf die welt. An für sich das beste verhütungsmittel was ich kenne außer man gibt ihn zu oma und opa.
Ich weiß nicht wann es passiert ist aber einmal im August lief es schief Kondom vergessen wie auch immer am 20. keine mens eine woche später zum doc dort test gemacht negativ. Zyklus war bei 28tagen nun war ja schon tag 35 nichts. 1.9. wieder zum doc sollte ja wieder kommen wenn keine mens Zyklus tag 40 positiv.
Meine Hebamme wurde auch mal von ihrem körper ausgetrickst man denkt immer alles läuft wie jeden zyklus und irgendwann ist doch mal der eisprung anders.

Allerdings hatte ich es noch nie das ein test positiv und de randere negativ war. Wenn am we nichts kommt dann teste noch mal.

Gruß Anja

Beitrag von nanunana79 20.10.10 - 09:52 Uhr

Hey,

na da kann ich Deine Verwirrung aber gut verstehen. Ich würde auch mal beim FA anrufen und fragen ob er mal nachschauen kann.

Liebe Grüße

Beitrag von lucyfe 20.10.10 - 09:55 Uhr

Hi,

ich hab an NMT getestet: Negativ. Eine Woche später: ganz leichter Strich auf nem 25er. Hab dann mit einem 10er nochmal getestet: negativ. Regel kam weiterhin nicht. Noch eine knappe Woche später wieder getestet: FETT positiv. Jetzt 8.SSW. Und ich hatte seit kurz nach bereits nach hinten gerechneten ES Brustschmerzen - trotzdem erst anderthalb Wochen später positiv getestet... Also bei manchen wird wohl scheinbar das HCG erst später in Gang gesetzt, oder es hat sich wirklich einfach der ES so stark verschoben...

Ich drück Dir die Daumen!:-)
Lucyfe