Mit 3 Kindern komplett?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von aylin1986 20.10.10 - 09:39 Uhr

Hi,

ich habe 2 wunderbare Töchter ( 3 Jahre und 6 Monate ). Wir haben uns so früh für die beiden entschieden, weil wir während der " Uni -Zeit" die Kinder vom gröbsten heraushaben wollten. Bis jetzt klappt es auch wunderbar. Mein Mann ist fertig mit dem Studium und ich hab auch nicht mehr lange.

Wenn die beiden dann zusammen in KiGa gehen, will ich dann auch ins Berufsleben einsteigen.

Nun machen wir uns schon Gedanken über Nr.3 :-)
Natürlich nicht sofort, auch nicht in 2-3 Jahren....Wenn die jüngste 5 ist will ich noch einen kleinen Wurm #huepf

Ich weiß, es ist noch eine lange Zeit bis dahin, aber der Gedanke schon macht mich #sonne

LG Aylin #winke

Beitrag von 19jasmin80 20.10.10 - 10:41 Uhr

Hi Aylin

Ich hab GsD solche Gedanken nicht denn wir sind fertig mit der Kinderplanung. Aber als Florian zur Welt kam, hab ich mir noch lange keine Gedanken über ein 2tes Kind gemacht. Das kam erst, als er 3 Jahre war.

LG

Beitrag von adventicia 20.10.10 - 12:15 Uhr

Hi...
Ohhh ja, wir haben mit der Kinderplanung definitiv angeschlossen!!! Wollte immer 3 Kinder haben und die habe ich seitdem letzten Jahr..;-) es war zwar so nicht geplant das Nr. 2 u 3 gleichzeitig kommen, aber man nimmt es wie es kommt!:-D...

Lg
Nicole

Beitrag von zaubergehilfin 20.10.10 - 12:23 Uhr

Hallo,

meine Zwillinge werden jetzt im Nov. 7 Jahre. Unsere Kleine ist 8 Monate.

Ich habe auch immer gedacht, mir fehlt was. Ich hatte ja nur eine Schwangerschaft erleben dürfen und hatte gleich zwei Babys auf einmal.

Jetzt wo die Kleine da ist, fühle ich mich komplett. Es ist jetzt so, wie ich es mir gwünscht habe #huepf

Die Baby-Zeit geniese ich in vollen Zügen. Sie ist echt ein tolles Baby.

Die Großen machen schon sehr selbstständig, helfen mir, sie spielen mit ihrer kleinen Schwester, wenn ich mal kurz im Haus unterwegs bin. Sie lieben sie abgöttisch.

Du mußt Dir wirklich überlegen, ob Du nach all den Jahren wieder von vorn anfangen möchtest (Windeln, stillen, nicht mehr so flexibel sein ...). Wir haben uns extra den Zeitpunkt der Geburt ausgesucht, wo unsere Zwillinge in die Schule kommen. Aber es ist wirklich eine Umstellung für mich gewesen.

LG