schmelzflockenrezept

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von trieneh 20.10.10 - 09:44 Uhr

guten morgen euch allen,

ich wollt mal fragen,ob jemand von euch das rezept kennt,um flaschennahrung aus schmelzflocken zu kochen.ich habe das damals meinem sohn auch gegeben,weiß aber nur noch die zutaten : schmelzflocken,sojamilch und milchzucker....

möchte meiner tochter nun auch die letzte flasche am tag mit dieser nahrung geben,damit sie länger satt ist und somit vllt die nacht durchschläft.

wäre toll,wenn mir jemand da weiterhelfen kann....

lg trieneh

Beitrag von mutschki 20.10.10 - 09:52 Uhr

hi

ohje...ich sehe schon steine fliegen...heikles thema hier..was in die flasche machen.
wobei ich es eigentlich auch nicht empfehlenswert finde.aber jedem seine sache.
doch von sojamilch würde ich dringends abraten!! wieso auch sojamilch,die macht sicher nicht besser satt,sondern ist höchst allegern,,meine kiä sagte auch das die ganz schlecht ist und auch im internet liest man nur schlechtes.
und milchzucker soll auch nicht gut sein,wenn keine verstopfung vorliegt,kann dann eher zu bauchweh führen.
wie alt ist denn dein kind? und was trinkt es momentan,pre,1er?
ich habs auch mal versucht,hab in die normal zubereitete milchflasche ein tl schmelzflocken eingerührt weil nick so gespuckt hatte (schmelzflocken/reisflocken von milupa,die muss man nicht aufkochen etc)
aber läger,besser geschlafen hat er nicht.

lg carolin

Beitrag von trieneh 20.10.10 - 10:02 Uhr

oje,dass ich dann hier gesteinigt werde,wusste ich nicht.meine kleine trinkt zur zeit 1er und ist 5 monate alt.sie isst aber auch schon brei und eine warme mahlzeit am tag vom löffel.

nochmal zu den schmelzflocken,mein sohn hat die damals bekommen und hat keine "schäden" davon getragen.ihm haben ich die gegeben,da er immer so hungrig war.

sojamilch hat meine freundin gefüttert,dachte das wäre ok...???gut man lernt nie aus.

ich möchte aber auch nochmals betonen,dass ich die schmelzflocken ausschließlich abends zum schlafen füttern möchte.ansonsten bekommt die kleine ganz "normale"flaschennahrung und 1mal am tag brei.

Beitrag von mutschki 20.10.10 - 10:11 Uhr

wenn du es mit schmelzflocken versuchen willst,würd ich wie gesagt,sie in die normale 1er zu geben (ich füttere auch 1er) ich mach mit den schmelzfkocken auch GOB brei oder milchbrei (also mit der 1er miloch anrühren und bisschen obst drunter)
ja also sojamilch ist echt ganz schlecht. ich hatte sie auch erst gekauft da mein kleiner immer durchfall hatte und ich latosearme oder frei milch geben sollte,hab dan die kiä angerufen weil ich mal in inet nachgelesen hab,die hat wie gesagt sofort gesagt,nicht geben. hatte dann ne milch aus der apo und dann die beba sensitive...jetzt bekommt er wieder normale 1er und jetzt klappts.

was nick aber ab und zu bekommt,was auch meine anderen schon bekommen haben,ist gutenacht milch von zb altete.(schlagen hier auch einige die hände uberm kopp zusammen ;-)) vielleicht wäre das auch ne alternative .

Beitrag von trieneh 20.10.10 - 10:13 Uhr

danke für den tip mit der gutenacht-milch.ob da jetzt einige drüber schimpfen oder nicht,ist mir eigentlich wurscht.ich denke,probieren geht über studieren.und für gutgemeinte ratschläge,habe ich immer ein offenes ohr.

Beitrag von mutschki 20.10.10 - 10:17 Uhr

ja seh ich auch so ;-) #winke

Beitrag von 19jasmin80 20.10.10 - 10:40 Uhr

Hi

Die Zubereitung steht auf der Packung mit drauf. Ich würde es jedoch nicht mit dem Fläschchen sondern mit dem Löffel geben was mit 5 Monaten auch schon gehen kann.

Gruß & alles Gute für Dein Anliegen
Jasmin

Beitrag von zwillinge2005 20.10.10 - 14:31 Uhr

Hallo Trineh,

Sojamilch bitte nicht geben - Gründe hast Du schon bekommen.

Warum gibst Du keinen Abendbrei, wenn Dein Kind nicht satt ist und schon so gut vom Löffel isst? Dazu brauchst Du nur Deine 1er Milch und z.Bsp. Reis- oder Hirseflocken. Ich bin kein Freund von Weizenflocken mit 5 Monaten (nicht wegen des Glutens, sondern wg. echter Weizenallergien, dann lieber Dinkel)..

LG, Andrea