Morgen gehts ab ins KH zur Einleitung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von danibern 20.10.10 - 09:45 Uhr

Hallo Mädels,

nachdem sich unser Kleiner nicht von selber auf den Weg gemacht hat, gehts morgen ab ins KH zur Einleitung.

Ich bin schon etwas nervös und hoffe wirklich, dass es nicht so ewig dauert. Der Arzt meinte es ist alles drin, von 1 Tag bis 3 Tage ist alles offen... Na, das baut auf #zitter

Drückt mir die Daumen, dass der Kleine sich dann nicht so lang Zeit lässt!

Ich meld mich, sobald wir wieder aus dem KH daheim sind #winke

LG

Dani (vorauss. ET 21.10.10)

Beitrag von flexi 20.10.10 - 09:53 Uhr

Hi,

ich wünsch dir ganz viel Glück.

Meine Tochter hatte sich damals auch nicht allein auf den Weg gemacht,

Ich hatte dann auch ne Einleitung mit Tabletten, mir wurde auch gesagt es kann bis zu 3 Tage dauern, aber ich hatte um 11 Einleitung, dann bin ich Mittagessen gegangen, dann nochmal Herztöne kontrollieren, dann bin ich in den 14 Stock gelaufen und wieder runter, um 16 uhr hatte ich Wehen und um 21. 10 Uhr war sie da.

Alles Gute Alex mit Mädi 3,5 Jahre und #ei inside

Beitrag von danibern 20.10.10 - 11:23 Uhr

Das hört sich ja mal gut an :-)

Bei mir wird auch mit Tabletten eingeleitet. Dann nehm ich mir ein Beispiel an Dir und dann wird das schon schnell gehen ;-)

DANKE!

Beitrag von ines16 20.10.10 - 09:54 Uhr

hay #winke


Naa dann wünsch ich dir viel glück das alles ganz schnell geht und du den kleenen bald im arm halten kannst;-)
Ich hab am Montag mein Einleitungstermin und auch die haben zu mir genau das gleiche gesagt das dass 1-3 tage dauern kann #schock#zitter


aber naja danach haben wa das ja hinter uns;-)

drück dir die daumen und dann eine schöne kennlernzeit;-)#winke

lg ines +#baby Adrian

Beitrag von celini13 20.10.10 - 10:03 Uhr

Viel viel Glück morgen...

Vielleicht baut es ja auf: Bei mir dauerte es nach Einleitung exakt 2 Stunden und 34 min. Bei mir wurde damals mit Prostaglandin-Gel eingeleitet.

Beitrag von ines16 20.10.10 - 10:05 Uhr

das soll bei mir auch gemacht werden weil ich keine tabelette bekommen kann weil ich asthma habe! Also kann du aus erfahrung sagen das das trozdem gut ist ? Meine schwester meinte zu mir Tablette wehr viel viel besser und schneller bin ein bischen nervös das sich das dann so hinzieht?

lg ines

Beitrag von celini13 20.10.10 - 10:24 Uhr

Ích hatte bisher nur diese eine Einleitung, und das ging sehr flott - die Ärzte waren selbst etwas überrascht. Allerdings war ich erst bei 37+0 und hatte 2 Tage zuvor einen Wehenbelastungstest hinter mir. Der Kleinen ging es damals nicht mehr gut im Bauch und sollte geholt werden. Da aber Muttermund schon offen war, konnte ich die Ärzte zur Einleitung statt zum Kaiserschnitt überreden.
Meine erste Geburt ging spontan los, 1 Woche vorm Termin. Da waren es aber ab Blasensprung bis zur Geburt auch nur 2h10min. Die Wehen zuvor habe ich kaum gespürt - ich hatte nur Toilettendrang.

Im Großen und Ganzen scheint das Gel aber sehr wirksam. Die Ärzte haben mir dieses vorgeschlagen, weil man da erstmal den Muttermund besser vorbereiten könnte. Eigentlich war es beabsichtigt, dass ich von 10 bis 12 liege, mit dem Gel, dann Mittag esse und am Nachmittag noch eine Dosis bekomme - und diese sollte dann stärker sein, damit es richtig los gehen kann. Ich hatte allerdings heftige Wehen schon in der Vorbereitungsphase bekommen. 12 Uhr durfte ich ja aufstehen - ich sofort aufs Klo. Naja und dann gab es kein Halten mehr - die Wehen wurden zu Presswehen, ich wurde in den Kreißsaal verfrachtet und wenige Wehen weniger war sie da. Die Fruchtblase öffnete sich dann beim Durchschieben des Kopfes. Noch ein bißchen gedrückt und das Wunder lag komplett zwischen meinen Beinen. Trotzdem sie früh dran war, brachte sie es immerhin auf 3690g und 51 cm...

Beitrag von ines16 20.10.10 - 10:27 Uhr

ja meiner wird auch bei 37+0 geholt ..
hat auch seine gründe ..
hmm dann werd ich mal sehn wie lange der kleene mann brauchen wird aber das du nicht so lange brauchtest macht mir wieder mut ;-)
dankeschön#liebdrueck

Beitrag von celini13 20.10.10 - 10:34 Uhr

Na da wünsche ich dir für Montag auch alles Gute. Und das dein Bauchwurm fit und munter ist.
Ich habe ja noch viiiieeel Zeit bis zur Nächsten...

Beitrag von sonja123456789 20.10.10 - 10:04 Uhr

Hallo,

hattest du selber entschieden eine Einleitung zu bekommen?

LG Sonja 40 SSW (ET 24.10.10)

Beitrag von danibern 20.10.10 - 11:25 Uhr

Hallo,

nein, bei mir wird aufgrund meiner SS-Diabetes genau am ET eingeleitet, obwohl unser Kleiner von den Maßen her genau richtig ist und nicht zu groß oder so...

LG

Beitrag von nisivogel2604 20.10.10 - 10:31 Uhr

Ich kann dir nur raten nicht einleiten zu lassen solange es keine echte medizinische Indikation gibt. Und Et+XYZ ist NIEMALS eine Indikation.

lg