mehrfachmamis....habt ihr schmerzen bei "übungswehen"?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von solex 20.10.10 - 10:29 Uhr

hallo!
ich kenne von meinem sohn nur,dass der bauch hart wurde und die gebärmutter vll etwas "gedrückt" hat. aber das nicht regelmäßig und es hat nicht weh getan.

heute nacht hatte ich das gefühl fast "echte" wehen zu haben.kamen im abstand zwischen 3-5 min dauerten 1 min und der ganze spuck war nach ner stunde wieder vorbei #kratz
es komisch nur,dass mir genau die selben stellen weh getan haben,die auch bei der geburt meines sohnes "gezogen" haben (rechte seite bis in den rücken)
habe auch erhöhte crp-werte,aber das schon seit januar, weil ich ja noch krank bin, obs damit zusammen hängt?

habt ihr das auch? ich dachte übungswehen dürfen nicht weh tun?

bin verunsichert...aber mein fa ist ne stunde von hier weg und ich kann nicht mal eben hin fahren.

lg
soli+ mottenkugel 22ssw


Beitrag von julis8 20.10.10 - 10:34 Uhr

Übungswehen sollten normalerweise schmerzlos sein. Von daher würde ich das vielleicht mal mit dem FA abstimmen.

Und für Senkwehen ist es noch 10 Wochen zu früh :)

Beitrag von solex 20.10.10 - 10:37 Uhr

senkwehen kenne ich garnicht, war bei meinem sohn alles erst während der geburt...senkwehen würde ja auch heißen,dass das kind sich nimmer drehen kann,oder?

kann mir auch ne hebamme helfen? wenn es was zu helfen gibt?

Beitrag von seluna 20.10.10 - 10:42 Uhr

Hallo,
ist mein viertes Kind und ich hatte noch nie schmerzhafte Übungswehen.
Das einzige was weh tut, ist wenn ich laufe und der Bauch wird hart, das ist dann unangenehm, aber nicht schmerzhaft.
Ich merke das ehrlich gesagt zum teil nicht mal richtig, war aber jedesmal so bislang.

Mein CRP ist übrigens chronisch erhöht, seit Jahren und niemand weiss warum.