Akupunktur gegen Übelkeit

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von medina26 20.10.10 - 10:32 Uhr

Hallo Mädels,

da ich in der 14. Woche leider immer noch mit starker Übelkeit zu kämpfen habe und alles nicht hilft, hab ich jetzt was von Akupunktur gelesen.

Kann mir eine von euch sagen ob das hilft und ob es die Krankenkasse übernimmt?

#danke

Medina

Beitrag von ina175 20.10.10 - 10:35 Uhr

Mir hat es leider nicht geholfen aber ich hatte auch sehr starke Übelkeiten mit Erbrechen und KH-Aufenthalt.

Die Akupunktur wurde nicht von der Kasse übernommen.

Gute Besserung

Ina

Beitrag von medina26 20.10.10 - 10:37 Uhr

Hallo Ina,

danke für deine schnelle Antwort.
Kannst du mir sagen wieviel das gekostet hat?

lg Medina

Beitrag von ina175 20.10.10 - 20:01 Uhr

Bei meiner Hebamme hat eine Sitzung 10 Euro gekostet. In der Klinik wären es 40 Euro gewesen.

LG, Ina

Beitrag von binesa80 20.10.10 - 10:36 Uhr

Hi!

Bei mir rechnet das die Hbamme mit der KK ab und helfen tut es auch! Hatte in meiner 1. SS bis SSW 24 mit Übelkeit zu kämpfen, ab dann Akupunktur und zwein Tage später ging es mir wunderprächtig!

Probier's aus!

Beitrag von medina26 20.10.10 - 10:38 Uhr

Hallo binesa,

vielen Dank auch dir für deine Antwort! Ich werde gleich mal meine Hebamme anrufen.

lg Medina

Beitrag von katha123 20.10.10 - 11:04 Uhr

Hatte auch Akupunktur gegen Übelkeit, bei der Hebi. Die kann das mit der KK als "Hilfe bei Beschwerden" abrechnen. Es half auch, hielt aber immer nur 1 Tag. Versuchs doch auch mal mit den "Seabands" aus der Apo, die drücken den Akupunktur-Punkt am Handgelenk. Da man sie immer anlassen kann, helfen sie auch ständig gegen Übelkeit. Bei mir wars dadurch echt erträglicher, wenn auch nicht ganz weg.
lg
katha