39. SSW! Bei mir tut sich gar nichts! Wem gehts auch so?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maus0111 20.10.10 - 10:46 Uhr

Guten Morgen ihr lieben Kugelbäuche :-)!

Ich lese hier immer nur "SP abgegangen, Wehen, MuMu schon auf, etc. ...." Irgendwie stresst mich das total #schwitz. Bei mir ist nämlich noch gar nichts, was auf eine baldige Geburt hindeuten könnte. Ganz im Gegenteil, ich bin noch total fit, schmeiße den ganzen Haushalt ohne Probleme und kann super schlafen! Und außer ein bisschen Ziepen hier und da fühle ich nichts...

Mein FA hatte mal die Prognose getroffen, dass es noch ein Oktober Baby werden könnte (hab ET am 1.11.), aber irgendwie glaub ich nicht dran, zumal Erstgebährende ja angeblich meistens übertragen.

Ach irgendwie bin ich echt gefrustet, es wäre schön, wenn mein Körper mir mal irgendwie zeigt, dass ich bald ein Kind erwarte...wenn die Tritte von meinen kleinen Schatz nicht wären, könnte ich fast denken ich bin einfach nur fett #rofl.

Wem gehts von euch genauso?? Und kann es trotzdem von jetzt auf gleich losgehen?

Liebe Grüße
maus0111 mit Alexander inside (ET -12 #verliebt)

Beitrag von nadine1013 20.10.10 - 10:50 Uhr

Hallo,

mach dir deswegen doch keinen Stress. Bei mir sah an ET noch alles völlig unreif aus und keiner hat angenommen, dass sie bald kommen würde, doch an ET+1 gings ganz plötzlich los.

Das kann sehr schnell gehen, auch ohne vorherige Anzeichen. Außerdem hast du ja noch fast 2 Wochen, die Zeit würde ich deinem Baby ruhig gönnen.

LG, Nadine mit Helena (14,5 Monate) + Babyboy 23. ssw

Beitrag von zickenweib 20.10.10 - 10:51 Uhr

mir gehts genauso! nur bin ich heute den ersten tag überfällig. gestern wäre ausgerechneter et...

okay, ich hatte gestern zum ersten mal 3 regelmässige wehen aber das wars dann auch schon. blöd!

nun heißt es weiter warten. und prinzipiell kommen die kinder wenn sie wollen und nicht, wenn wir es wollen. aber so langsam wäre es schön, da hast du recht.
zumal ich noch fit wie sonstwas bin. hab gestern noch fussball auf dem spielplatz mit meiner kleinen und ihren freunden gespielt, in der hoffnung, es würde sich daraufhin was regen...

nüscht!

in diesem sinne!

lg
zickenweib mit johanna 06/08 und lukas inside

Beitrag von belletza 20.10.10 - 10:51 Uhr

Huhu,

Ich hab auch am 01.11 Et.
Und bis auf ab und zu harten Bauch hab ich auch nichts weiter.
Ctg war ohne Wehen und schlafen tu ich bis auf ab und zu Sodbrennen auch noch gut.
Haushalt ist nicht mehr soo eifnach aber nur wiel ich starke Rückenschmerzen hab aber sonst ist alles toll und nichts deutet darauf hin das es bald losgeht.

Ich hab keinen geöffnetetn Mumu soweit ich weiss, keine großartigen Wehen & Schleimpfropf ist auch noch am Start ;-)

Ich bin mir auch relativ sicher das ich übertragen werde, aber hey wir haben es doch so oder so bald geschafft.

geniess es, das es dir noch so super geht :-)

Lg Belletza Et -12 :)

Beitrag von seluna 20.10.10 - 10:52 Uhr

Tröste dich, bei mir gab es sowas auch nie und ich war immer total gefrustet.
War bei meinen beiden Mädchen in einen anderen Forum und las sowas auch ständig, bei mir war nichts..absolut nichts und ich war überzeugt das mein Körper nicht bemerkt hat schwanger zu sein und ich es noch 20 jahre sein werde.

Als es dann losging, ging es los und ich war froh das ich vorher keine Zipperlein hatte.
Nun ist es wieder so, bin zwar erst 25 SSw, aber ich merke nichtmal richtig die Übungswehen, wie üblich.

Beitrag von totalgespannt78 20.10.10 - 10:53 Uhr

Guten Morgen,

mein ET ist der 31.10. und ich kann Dir sagen, mir gehts genau wie Dir. Es tut sich gar nichts. War schon 2 Mal bei der Akupunktur und trinke jeden Tag "lecker" Himbeerblättertee, aber am Montag beim Arzt war alles noch "fest verschlossen".

Naja, da hilft wohl nur, die letzten Tage nochmal in Ruhe zu genießen, entspannen, spazieren gehen und Schatzi nochmal ein wenig verwöhnen und bekochen (der wird sicher in den nächsten Wochen ganz schön zurück stecken müssen :-)).

Also sieh es einfach positiv, die längste Zeit hat es auf jeden Fall gedauert und ändern kannst Du es ohnehin nicht!;-)

LG totalgespannt78

Beitrag von moisling1 20.10.10 - 11:02 Uhr

hallo

also ich war schon einmal am letzten we im kh wegen wehen!leider waren diese nicht so stark und ich durfte wieder heim!
den propfen habe ich nach und nach verloren zumindestens denk ich das er es war!
seit gestern kommt nämlich nix mehr!
wehen durch baden zu bekommen habe ich gestern ausgetestet hatte nur nen harten bauch ohne schmerzen!
ich warte auch auf wehen!bin mal gespannt hoffe mausi kommt nicht am 30 oktober dann hätte sie mit ihrem papa zusammen geburtstag!
heute habe ich etwas mensschmerzen
naja morgen muss ich wieder zum fa!
ich bin jetzt bei 38+5 und hätte nicht gedacht das ich es soweit schaffe weil meine erste schon bei 35+4 da war

Beitrag von sonja123456789 20.10.10 - 10:57 Uhr

Bei mir tut sich auch nicht´s?

Keinerlei Anzeichen einer anstehenden Geburt :-[

Jetzt trinke ich auch schon Himbeerblättertee seit zwei Wochen und
trotzdem nicht´s. Na ja, das Baby fühlt sich sehr wohl bei mir #sonne

Bei meiner 1. #schwangerschaft ging mir wenigstens eine Wocht vor Geburtder Schleimpfropf ab und 3 Wochen vor Geburt hatte ich dann einen Blasensprung.

Und diesmal warte ich und warte und warte.

Blöde Warterei

Sonja 40 SSW (noch 4 Tage bis ET)

Beitrag von maus0111 20.10.10 - 11:01 Uhr

Ach, schön zu hören, dass ich Leidensgenossinnen hab ;-)! Ich weiß, die Kleinen kommen wann sie wollen, aber diese Ungeduld so kurz vor Schluss macht einen fast wahnsinnig :-[...

Nun gut, dann müssen wir eben abwarten und "lecker" Himberblättertee trinken ;-)!

Wünsch euch allen eine schnelle, komplikationslose Geburt #winke

Beitrag von -carda- 20.10.10 - 11:18 Uhr

mädels versucht irgendwie cool zu bleiben, ihr seid schließlich noch vorm termin? #kratz

mir gehts grad genauso wie euch, allerdings bin ich erst wirklich genervt und hab keine geduld mehr seitdem ich wehen habe (schließlich seit 4 ganzen tagen sehr regelmäßig) und nix passiert.

also am besten wir rechnen fest mit 14 tagen übertragen und sind dann völlig überrascht wenns doch früher losgeht ;-)

alles gute euch!!
carda (ET +5)

Beitrag von braut2 20.10.10 - 12:35 Uhr

Ich kann Dich gut verstehen. Ich mag auch net mehr. Ganz schlimm......
Aber bei mir hat sich auch erst jetzt was getan. Gestern beim FA hieß es dann endlich: Mumu weich, GMH fast verstrichen. Naja, macht ein bisschen Hoffnung, obwohl es bei meiner 2.Tochter schon 2 Wochen vorher so war und NIX passiert ist bis zum ET #aerger

Ich hab gehofft bei der 3.Geburt gehts etwas schneller, aber ich befürchte... das wird nix. Aber jetzt brauchts sich auch gar nicht vor Sonntag aufn Weg zu machen :-p

Lg b2 ET- 8

Beitrag von danibern 20.10.10 - 11:21 Uhr

Hallo,

da brauchst Dir ke ine Gedanken machen, ich glaub, dass es vielen so geht.

Ich bin heut bei ET-1 und hab leider auch so gut wie keine Anzeichen. Die FA meinte aber, dass es durchaus sein kann, dass man plötzlich Hammerwehen bekommt und es losgeht, da müssen vorher nicht alle Signale auf grün stehen :-)

LG

Dani (vorauss. ET 21.10.10)