Hier ist sie wieder - die Angst

Archiv des urbia-Forums Leben mit Handicaps.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Leben mit Handicaps

Stolpersteine im Leben sind manchmal überwindbar, manchmal muss man sich mit ihnen arrangieren. Hier ist der Ort, um darüber zu sprechen: Entwicklungsverzögerung beim Kind, ADHS, das Down-Syndrom, Spina Bifida, Leben im Rollstuhl ...

Beitrag von lilie684 20.10.10 - 10:51 Uhr

Hallo,

vor vier Jahren ist mein Großer mit 2 VSD geboren. Diese haben sich bis zu seinem 2. Geburtstag von alleine verschlossen.

Nun hatten wir im Juni bei meinem Kleinen (2) eine Untersuchung und der Arzt stellte bei ihm auch ein Herzgeräusch fest. Der KiA hat uns angeraten ihn untersuchen zu lassen. Bis jetzt hab ich mich davor gedrückt. Heute Morgen hab ich dann endlich beim Kardiologen angerufen und einen Termin ausgemacht.

Und nun ist sie wieder da: die Angst!

Ich hab so wahnsinnige Angst davor, dass bei meinem Kleinen auch ein Herzfehler festgestellt wird. Ach, warum kann bei meinen Kinder nie was normal laufen?

LG L.

Beitrag von krokolady 20.10.10 - 13:04 Uhr

Genau dieser Fehler ist bei uns ne "Erbkrankheit"
Mein Vater hatte des ganz extrem....brauchte ne schwere OP.
und 3 seiner Enkelkinder tatens ihm nach - allerdings zum Glück immer verwachsen bis zum 6. Geburtstag!

Und ich denke das es bei vielen Babys/Kindern auch unentdeckt bleib, und sich dann verwächst.

Mach dich also nicht so verrückt - in den meisten Fällen schliesst es sich von ganz alleine ohne irgendwelche Schäden!