Halsschmerzen! Was gebt Ihr?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von spacebear 20.10.10 - 10:58 Uhr

Hallo,

Florian ist seit Montag fiebrig gewesen - hatte immer so 38- 39 Grad. Dazu war die Nase meistens zu.
Diese Nacht hatte er fast 40 Grad Fieber und dann hat er einen Fiebersaft (Nurofen) genommen, seitdem hat er kein Fieber mehr.
Aber seit dem Aufwachen klagt er über Halsschmerzen (ich denke es kommt vielleicht davon, dass er die Nacht immer mit offenem Mund atmet, da die Nase zu ist).

Jetzt weiss ich nicht, ob ich mit ihm deswegen zum Arzt soll oder erst mal abwarten soll bzw. habt Ihr Tipps gegen die Halsschmerzen ???
Hausmittel oder aber auch Medizin??

LG
michaela und florian (*29.12.2006)

Beitrag von nana141080 20.10.10 - 11:14 Uhr

Hi,
Meditonsin oder Contramutan Saft. Meditonsin mit bissl Saft geben!
Verschreibt beides der Arzt.
Und, laß ihn ruhig fiebern. Wenn er die Schmerzen ertragen kann geb ihm nix.

Alles Gute
nana

Beitrag von melmystical 20.10.10 - 14:16 Uhr

Ich gehe generell nicht schnell zum Arzt mit meinem Sohn, aber bei Halsschmerzen würde ich es schon tun.

Er hatte schon mal Fieber und Erbrechen. Dann klagte er über Halsschmerzen. Ich bin dann doch mal zum KiA gegangen und der hatte erst den Verdacht, dass es Scharlach sein könnte. #schock War es dann aber doch nicht...

Dafür war es aber eine Angina. Die weißen Stellen hinten im Rachen konnte ich nicht sehen und da wäre ich mit meinen Hausmittelchen auch nicht weit gekommen. ;-)

Beitrag von stef998 20.10.10 - 16:07 Uhr

Hallo,

Halswickel, Salbeibonbons, Meditonsin Tropfen und wenns morgen nicht besser wird, bzw. heute Nacht nochmal Fieber kommt, dann würde ich zum Arzt mal reingucken lassen,

alles Gute Euch,
stef.