wie soll das bloß weiter gehn

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sonnenschein10002 20.10.10 - 10:59 Uhr

Hallo ihr lieben

wir versuchen schon seit 4 jahren #schwanger zu werden aber irgentwie willes nicht klappen,bin jetzt schon seit 2 Jahren in Behandlung und seit mitte Februar in KIWU Zentrum wo ich schon 2 IUI´s hatte die eine war ne FG die andere negativ.:-(
Wir machen jetzt bei der nächsten Mens weiter aber es fällt mir einfach schwer positiv zu sehen nach so langer Zeit schon alle in meinem Umfeld haben schon mehrere Kinder oder sind #schwanger,das tut weh.
Und dann hat man sich so weit berappelt wie ich nach der FG und dann wieder ein negativ jeder sagt immer schau nach vorne versuche ich ja aber ich schaffe es nicht,es tut mir so weh meine Gefühlslage ist momentan komplett im Keller egal was ich mache ich habe keine Spaß daran,das muß doch besser werden?
Wenn ich arbeiten bin oder abgelenkt dann gehts bin ich aber alleine zu Hause ist es die Hölle für mich kann mich jemand verstehen?

Sorry mußte mir das mal von der Seele schreiben vielleicht hilft es mir

Liebe Grüße Julia(#stern)

Beitrag von manuk25 20.10.10 - 11:06 Uhr

Nur raus mit das befreit lass dich mal ganz #liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck

Kann das verstehen und die bemerkungen sind auch zum kotzen wäre besser wenn sie einfach gar nix sagen würden. Können sich warscheinlich eh nicht rein versetzten.

manu #liebdrueck

Beitrag von lara1marie 20.10.10 - 16:59 Uhr

Hallo Julia,

zum Trost kann ich Dir nur sagen, dass es mir genauso geht wie Dir. Ich bekomme mittlerweile einen Würgereiz wenn ich wieder den toll gemeinten Rat bekomme: das wird schon, steigere Dich nicht da rein... bla bla bla. Es können die Leute wahrscheinlich nicht nachvollziehen wie es einem geht und das man das nicht mehr hören kann. Auch bei mir sind entweder alle schwanger oder haben gerade ihr Kind bekommen.
Ich habe mich von einer Psychologin beraten lassen. Sie ist ganz meiner Meinung. Ich soll mich selbst schützen. Das heißt für mich im Moment, dass ich allen Schwangeren oder jungen Eltern aus dem Wege gehe. Das macht zwar etwas einsam, ist aber besser für mich, als dauernd flennend auf der Couch zu hocken.

Ich drücke Dir die Daumen und wünsche Dir viel Kraft, beim Durchstehen der Therapien.

Lg.
N.