Bei ES Übelkeit

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von heiki82 20.10.10 - 11:01 Uhr

Hallo Mädels,
sagt mal hat sonst noch wer mit Übelkeit während des Eisprungs
zu kämpfen ? Seit gestern Mittag immer wieder auftretende Übelkeit,
gerade nach dem Essen. War erst von einer Infektion ausgegangen,
aber dann ist die Übelkeit auch wieder weg. Ich merke meinen ES anhand
von UZ entweder rechts oder links.

Als ob wir Frauen nicht schon genug mit Mens-Beschwerden zu kämpfen
haben, jetzt auch noch so was (grummel).;-)

Beitrag von jwoj 20.10.10 - 11:02 Uhr

Ja, ich kenne das. Im letzten Monat musste ich morgens sogar deswegen eine Besprechung absagen #schock. Ist mir aber das erste Mal passiert im letzten Zyklus.
Jetzt ist wieder ES-Zeit. Wenn ich morgen wieder die Übelkeit habe, dann weiß ich auf jeden Fall, dass es definitiv damit was zu tun hat.

Viele Grüße!

Beitrag von kleene31 20.10.10 - 11:06 Uhr

Ohhh ja, ich kenne das zu gut... Bin jetzt wieder in der ES Phase und mir ist echt wieder übel, fühle mich richtig krank... Den Mittelschmerz habe ich auch immer, somit weiss ich das es soweit ist...
lg

Beitrag von heiki82 20.10.10 - 11:12 Uhr

dann bin ja ausnahmsweise mal keine Ausnahme.
Aber mal ehrlich, da steht der ES an, einem ist überl und
man hat mit Schmerzen zu kämpfen.
Wie soll man da denn Bitte noch Lust auf #sex haben.
Wir Mädels haben echt ne Last zu tragen. ;-)

Beitrag von jwoj 20.10.10 - 11:14 Uhr

Ach, meistens geben sich die Symptome bis zum abend hin von selbst... :-p
Aber du hast recht, wir haben wirklich eine Menge zu tun, wenn's ums Kinder kriegen geht! Aber wir machen es ja gerne, gelle?!:-D

Beitrag von heiki82 20.10.10 - 11:19 Uhr

Riiichtiiig. Hoffe aber bald mal (wie die meisten Mädels hier),
dass wir bald mit anderen Symptomen zu kämpfen haben.
Gurken mit Nutella essen oder sowas ähnlich ekeliges. #rofl
Danke für Deine Antwort

Beitrag von jwoj 20.10.10 - 11:22 Uhr

Ja, ich habe nichts gegen Übelkeit wenn sie denn auch was bringt!

Viel Glück weiterhin!#klee

Beitrag von lucas2009 20.10.10 - 11:12 Uhr

Huhu,
ich muss dir recht geben. Hatte ne PMS und ne Prob. beim ES. Habe 07/08 schon mal die Pille abgesetzt und hatte nie etwas, bin dann SS geworden.
Seit deim ich diesmal die Pille abgesetzt habe kämpfe ich mit nem sehr schmerzhaften ES manchmal vier Tage lang und mit starken PMS, teilw. schon drei Tage vor Mens:-[

Beitrag von heiki82 20.10.10 - 11:16 Uhr

Du Ärmste, hört sich fies an. Die ES Schmerzen halten sich bei mir noch in Grenzen.
Merk halt gewaltig, dass ich ein Ei am Wandern habe. #rofl
Nur die Übelkeit hat mich stutzig gemacht, aber wenn sowas normal ist,
muss Frau das wohl hinnehmen.

Beitrag von lucas2009 20.10.10 - 11:26 Uhr

Ja leider