ET+6...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von -trine- 20.10.10 - 11:26 Uhr

Huhu #winke

Also war ja heute wieder bei der FÄ.

Mumu immer noch nur 1cm auf, Kopf fest im Becken, GMH 2,5cm...

Aber...... #huepf mir ist eben der Schleimpfropf abgegangen #freu

Wie lange hat´s danach bei euch noch gedauert? Wehen hab ich nämlich GAR KEINE!!!

Liebe Grüße Trine ET+6 #augen

Beitrag von moisling1 20.10.10 - 11:28 Uhr

ach du arme bist ja noch immer da
ich habe noch 9 tage bis et!
muss morgen wieder zum fa und bin gespannt auf meinen befund!
drück dir die daumen das es bald losgeht

Beitrag von angel33388 20.10.10 - 11:29 Uhr

hallo

also bei der 1+2 geburt ging es bei mir 2-3 stunden nachdem ich den schleimpfopf verloren hatte los.
drück dir die daumen.

lg sandra und emilian ende 32.ssw

Beitrag von sugarbabe03 20.10.10 - 11:30 Uhr

Also bei mir ging der Schleimpfrpf damals Mittags um halb zwei ab,Nachts um halb drei haben die Wehen eingesetzt,hatte vorher auch keine und Mittags um halb zwei war mein kleiner auf der Welt,also genau einen Tag später hatte ich meinen süßen im Arm!

Viel Glück

Beitrag von sugarbabe03 20.10.10 - 11:32 Uhr

Also bei mir ging der Schleimpfropf damals Mittags um halb zwei ab,Nachts um halb drei haben die Wehen eingesetzt,hatte vorher auch keine und Mittags um halb zwei war mein kleiner auf der Welt,also genau einen Tag später hatte ich meinen süßen im Arm!

Viel Glück

Beitrag von hexe201184 20.10.10 - 11:39 Uhr

ich hatte so ne woche, wo immer mal so ein bissel was abging. als sich dann der Rest auf einmal löste und er komplett weg war, hatte ich meinen zwerg 4 stunden später im Arm. Spontangeburt.
Ich wünsche dir, dass es demnächst losgehen, denn ich kann mir gut vorstellen wie es dir geht. Auf der einen Seite mag man nicht mehr und man freut sich sooo sehr auf den wurm.
Ich wünsche dir eine schöne Geburt.
LG Nicole

Beitrag von -trine- 20.10.10 - 11:48 Uhr

Hm, ich hoffe mal, dass das Teil vollständig abgegangen ist, aber das meiste ist halt in der Toilette gelandet...

Oh, es wäre so schön, wenn es denn endlich mal losgehen würde #huepf

Beitrag von summer07 20.10.10 - 11:50 Uhr

2 Tage später hatte ich meinen wurm auf dem Arm damals......

Beitrag von nalle 20.10.10 - 11:51 Uhr

Hallo

Meiner ging morgends um 7:00 Uhr ab ! Dann bekam ich Blutungen und abends um 22:44 Uhr war er auf der Welt ;-)


Wehen hatte ich bis Mittags auch nicht ;-)


Mein GMH war bis dato nur wenig verkürzt und MUMU nur Fingerkuppenlässig offen !

Du siehst also,es kann ratzi-fatzi gehen !

Viel Glück


lg

Beitrag von laufendermeter 20.10.10 - 12:11 Uhr

Und täglich grüßt das Murmeltier...

Ich hab keine Ahnung wegen des Schleimpropfs, wollte dir aber viel, viel Glück wünschen, dass es heute oder morgen noch losgeht!!! #klee#klee#klee Ich kann deine Ungeduld sooo gut nachvollziehen, mag nämlich auch überhaupt nicht mehr!

Hier gabs heute morgen einen neuen Versuch mit dem Wehencocktail, man darf also gespannt sein. Wenn sich nichts tut, kommt meine Hebi heute Abend um acht vorbei, und dann werde ich sie mal löchern, was man noch so machen kann. Habt ihr schon Nelkenöltampons versucht?

Der 20.10.2010 wäre sooo ein schönes Geburtsdatum!!! Ich drück die Daumen!

Viele Grüße
Kerstin und Rumpelmotte inside (ET+3)