Vorderwandplazenta/Muss ich mehr aufpassen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lotte79 20.10.10 - 11:26 Uhr

Hallo zusammen,

bei der ersten Geburt von Niklas hatte ich ne Hinterwandplazenta, daher kenne ich mich mit Vorderwandplazenta nicht so aus. Fakt ist doch die Plazenta liegt an der Bauchseite, ne?
Muss ich da mehr aufpassen? Gerade auch was toben mit unserem Sohn betrifft, etc?

Kennt sich da jemand aus???

Danke euch und lieben Gruss

Silke (die heute endlich die 13. Woche erreicht hat#freu)

Beitrag von anne2112.86 20.10.10 - 11:30 Uhr

Hatte bei meinem 1. Sohn auch eine VW Plazenta!!

Im Prinzip musst du gar nix beachten, außer das du deinen Zwerg später spürst!!

Ich erst um die 22. SSW rum, und auch nicht sooooo doll!!!

LG Anne mit Julian(3) und #ei6+3

Beitrag von hexe201184 20.10.10 - 11:34 Uhr

Nein musst du nicht. Ich hatte auch eine und es ist nicht anderes wie ne hinterwandsplazenta zu haben. Hab damals auch immer gedacht, ich muss mehr aufpassen, aber mein doc meinte damals es ist einfach nur ne Angabe darüber, wo diese sitzt und das es für mich keine Bedeutung hat.
LG Nicole mit Leon 16 Wochen

Beitrag von golden_earring 20.10.10 - 12:06 Uhr

Nein mußt du nicht!
Ich habe auch eine und hab alles ganz normal gemacht und mache es jetzt auch noch!

Lg
Nina mit Felicia inside (ET-12)

Beitrag von nudelmaus27 20.10.10 - 12:24 Uhr

Hallo!

Ich hatte bei beiden Schwangerschaften eine Vorderwandplazenta und eigentlich ist da garnichts weiter zu beachten. Allerdings ist es traurig, dass ich dadurch nie einen Fußtritt mal so richtig sehen konnte.
Bewegungen hatte ich jeweils ab ca. der 16. SSW gemerkt und man konnte später auch leichte Dellen sehen aber sonst eben nichts.

Passieren kann auch nicht mehr als sonst. Ich hatte in der ersten SS in der 32. SSW einen Autounfall, da war mir einer frontal reingeknallt. Zum Glück ging der Airbag damals nicht auf, sonst wäre es nicht so gut ausgegangen.

Gruß, Nudelmaus mit 2 Mädels