oh man ich mag nimmer,wann gehts los!!!!???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sugarbabe03 20.10.10 - 11:41 Uhr

Hallo an alle Mitschwangeren,

ich bin heut laut Fa 39+3,laut mir schon 40+6(ich weis den genauen Erzeugungstermin),aber egal,die Us haben halt Vorrang.

Meine erste wurde bei ET+8 eingeleitet und mein kleiner machte sich bei ET+7 von selbst auf den Weg.

Naja hatte von Mo auf Di starke Schmerzen aber nicht regelmäßig,war gestern zur Kontrolle,es waren Senkwehen Kind liegt jetzt im Becken,Fa meinte fürs dritte Kind ein super Befund,weil die erst meistens während Geburt ins Becken rutschen.

Gebärmutterhals 2 cm,Mumu weich und zu! Habe als Rückenschmerzen oberhalb und dann ziehen im unteren Rücken,aber nicht lang. Bekomm ganz oft einen harten Bauch,aber nicht schmerhaft.
Ich werde noch verrückt,habe keine Lust mehr,nächste Woche hat meine große wieder Schule da will ich nicht im Krhs liegen!

Das warten bringt mich um den Verstand.

Wem gehts noch so?

Beitrag von thalia72 20.10.10 - 11:57 Uhr

Hi,
hier! Habe heute ET und muss jetzt täglich zum CTG (privatversichert). Von gestern auf heute hat sich doch einiges getan, aber auf dem CTG war keine einzige Wehe.
Das kann alles und nichts bedeuten.
In der 1.SS war das so eindeutig; nix hat sich getan, Kopf nicht ansatzweise fest im Becken, Blasensprung und dann gings los.
Jetzt kommt das so häppchenweise und ich habe ein bisschen Schiss, dass es ganz plötzlich ganz schnell geht#zitter
Alles Gute für dich!

vlg tina + justus 17.06.07 + #eiboy heute ET

Beitrag von ann75 20.10.10 - 12:02 Uhr

Hallo,

ich bin heute 40+0 und von den Anzeichen her gehts mir genau wie dir. Allerdings habe ich nicht diese Ungeduld (noch...). Meine andern beiden waren auch drüber (10 und 16 Tage). Mir gehts bis auf die Rückenschmerzen recht gut und ich genieße die Ruhe vor dem Sturm. Alles ist erledigt, ich kann wirklich den ganzen Tag Tee trinken, lesen, spazieren oder DVD gucken, bis die Kinder abgeholt werden müssen und ich denke, so gut werd ichs nicht mehr lang haben ;-). Außerdem ist es bestimmt meine letzte Schwangerschaft und da erlebt man alles bewusster.
Also ich kann dir nur raten positiv an die Sache ranzugehen. Auch wenns Dir grade schwer fällt, verständlicher Weise. Bei mir wirds meistens dann ab ET haarig und nach 7-10 Tagen bin ich auch ein Wrack, aber derzeit ist noch alles heiter! Achja - ich werde hoffentlich ambulant, zuhaus oder im Geburtshaus entbinden und mein Schulkind darf dann auch einen Tag zuhause bleiben nach der Geburt. Von daher hab ich auch keinen Stress.
Alles Gute und eine schöne Geburt!

Beitrag von ann75 20.10.10 - 12:04 Uhr

Sorry- ich meine natürlich ich bin heute 39+0.