Baby weicht Blickkontakt aus

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von chaostrine 20.10.10 - 11:49 Uhr

Hallo!

Mir fiel in letzter Zeit auf, dass mein Sohn (11 Wochen) dem Blickkontakt mit mir völlig ausweicht. Entweder dreht er seinen Kopf weg oder schaut woanders hin. Auch wenn ich mich provokant immer wieder in seine Blickrichtung schiebe. Selbes Spiel, wenn ich ihn hochnehme... :-(

Ich bin den ganzen Tag bei ihm und er lässt sich auch durch mich trösten...er will mich nur einfach nicht ansehen! #schmoll

Was können da für Ursachen hinter stecken?!

Lg chaostrine + Max 11 Wochen #verliebt

Beitrag von babylona 20.10.10 - 12:19 Uhr

Das ist ganz normal und gibt sich wieder. Hat meine auch gemacht. Nur nicht stressen, es strengt ihn offenbar einfach zu sehr an.
lg, babylona

Beitrag von nickel-79 20.10.10 - 12:27 Uhr

Wachstumsschub? da ist vieles anders...

Beitrag von chaostrine 20.10.10 - 12:35 Uhr

Hm...gut, ich beobachte es einfach mal. Heute Morgen war´s auch so...mich wollte er partout nicht ansehen und meinen Mann strahlt er mit dem breitesten Grinsen an, was er nur hat. #schmoll Obwohl er gerade auf der Spieldecke liegt und ich mich eben mal über den Spielbogen gebeugt habe und Grimassen geschnitten habe und immer "oooooh" gesagt habe, hat er für ein paar Sekunden in mein Gesicht geschaut und gelächelt und dann war aber der Spielbogen doch wieder spannender.

Beitrag von muffin357 20.10.10 - 12:38 Uhr

in diesem Alter ist stark ROT oder HELL-DUNKEL noch am interessantesten bzw. einfachsten zu erfassen, -- wenn sowas in der nähe und in blickreichweite ist, ist das gesicht-wischi-waschi NOCH zu uninteressant... -- babys verbinden noch nichts mit "in die augen schauen" so wie wir... - da steckt nix dahinter, --- steck dir ne red-nose-nase auf und du wist sehen, dass dir dein baby mit freude ins gesicht kuckt ....(noch... - ist mit 3 monaten ja noch jung)

#winke tanja

Beitrag von chaostrine 20.10.10 - 12:58 Uhr

Danke! #winke

Ich hätte gedacht, dass sie mittlerweile schon bewusster schauen - zumind. sieht´s so aus. Ab wann guckt ein Baby denn bewusster?!

Beitrag von muffin357 20.10.10 - 19:36 Uhr

diese %liste finde ich ganz praktisch, weil es keine reine kann/kann-nicht Liste ist

http://www.hallo-eltern.de/M_Baby/entwicklung_prozent.asp

Beitrag von datlensche 20.10.10 - 15:27 Uhr

wegschauen, gerade auch während einer interaktion heißt übrigens auch "ich hab jetzt keine lust mehr, lass mich bitte in ruhe" dasmeint das baby nicht böse, sondern um sich vor überforderung zu schützen ;-) wennmama(oder papa oder sonst wer) darauf nicht reagiert, wird baby irgendwann deutlicher, bis es schreit! die kleinen senden eben erst feine signale und dann deutlichere.

vielleicht will dein max im moment mal lieber seine ruhe haben oder etwas anderes entdecken als mama...lass dir gesagt sein: nuno hat das auch gemacht und nun darf ich im moment nicht mal den raum zum pinkeln verlassen #augen

lg, lena + kilian janosch*10.07.07 & nuno amadeus*27.05.10