Der arme namenlose Junge

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von phoenix1985 20.10.10 - 12:21 Uhr

Hallo ihr Lieben,
ich befürchte unser Sohn muss namenlos bleiben.
Mein Mann und ich können uns auf keinen Namen einigen, immer findet er etwas das gegen den jeweiligen Namen spricht...bald erwürge ich ihn noch... :-p Dabei könnten wir 3 Mädchen bekommen, da wir uns da völlig einig sind mit unserer Top3!

Also meine aktuelle Top 10 sieht wie folgt aus (die Bemerkungen meines Mannes stehen in Klammern dahinter):

1. Robert ("mein Kollege heißt so!")
2. Victor ("wir sind doch keine Russen!")
3. Oliver ("unser Freund heißt schon so!")
4. Marcus ("mein Kollege heißt so!")
5. Gregor ("und Kasachen sind wir auch nicht!")
6. Quentin ("das schlägst Du nur vor weil Du Tarantino-Fan bist!")
7. Johannes ("seit wann sind wir bibeltreue Christen?")
8. Marc ("Joar das geht so einigermaßen!")
9. Nicolas ("soll er schwul werden?")
10. Thomas ("ach so heißt Dein Cousin doch schon!")

Außerhalb der Top 10: Ben, Chris, Constantin, Valentino, Theodor (gegen die Namen findet er auch immer irgendwelche Gründe)

Bitte fragt nicht nach seinen Vorschlägen, denn außer Atze, Rudi und Richie kam noch nix!

Also was meint Ihr?
Meinungen, Ideen, Vorschläge........


PS: Unser Nachname besteht aus 4 Buchstaben (2 Silben), beginnt mit einem "c" (aber "z" gesprochen) und endet auf "a".


Liebe Grüße
Daniela + #ei22.SSW

Beitrag von zwiebelchen1977 20.10.10 - 12:23 Uhr

Hallo

Wie wäre es denn mit Julian? Denn fanden wir damals auch schön, aber dann ist es ein Fabian geworden.

Bianca

Beitrag von phoenix1985 20.10.10 - 12:25 Uhr

Ach stimmt, ich habe Julius vergessen, das würde mir auch gut gefallen (ist ja ähnlich wie Julian)...aber mein Mann sagt das würde zu sehr nach Julius Cäsar klingen wegen unseres Nachnamens!

Beitrag von zwiebelchen1977 20.10.10 - 12:36 Uhr

Oh je. Du Arme. Das wird nicht leicht werden.

Was ist denn mit Lukas? Den finde ich auch ganz nett.

Jan
Phillip
Alexander
Thilo
Matthias

sind auch ganz nett

Beitrag von phoenix1985 20.10.10 - 13:02 Uhr

Lukas haben beide werdende Omas unabhängig voneinander vorgeschlagen ;-)
Wobei ich finde das Lukas nicht so gut zu einem erwachsenen Mann passt.

Beitrag von haseundmaus 20.10.10 - 12:35 Uhr

Hallo!

Oh wie ich das kenne.. Ein Glück, dass Lisa kein Junge wurde, dann hätten wir echt ein Problem gehabt. :-p Für ihn waren bald alle meiner Namensvorschläge schwul. Kann ich kein bisschen nachvollziehen, aber gut. Und die Vorschläge die von meinem Freund kamen waren auch nicht der Hit, wenn denn mal ein Vorschlag kam, das hielt sich schwer in Grenzen.

Also mit Marc kann dein Mann sich ja anscheinend anfreunden. Wieso bleibt ihr nicht dabei?

Manja mit Lisa Marie, 1 Jahr und 1 Monat alt #sonne

Beitrag von phoenix1985 20.10.10 - 13:03 Uhr

Naja Marc ist eben für uns beide nur "ganz nett".
Ich leide sehr das es keinen Robert geben wird!

Beitrag von haseundmaus 20.10.10 - 13:05 Uhr

Ja, Robert ist ein schöner Name.
Ich versteh den Einwand nicht "Mein Kollege heißt so". Mir wärs egal wer sonst noch so heißt, ist doch völlig egal. #gruebel

Naja, Männer..

Manja mit Lisa Marie, 1 Jahr und 1 Monat alt #sonne

Beitrag von phoenix1985 20.10.10 - 13:10 Uhr

Das Problem ist ja, dass wir einen nicht zu ausländischen Namen wollen da unser Nachname ja schon sehr ausländisch klingt. Dazu kommt, dass man den Nachnamen IMMER buchstabieren muss und deshalb sollte der Vorname (wenn möglich) so geschrieben werden, wie er gesprochen wird. Dann soll der Vorname nicht zu ausgefallen und nicht zu gewöhnlich sein und bloß kein Trendname!

Tja da bleibt nich mehr so viel übrig und ich habe auch gesagt: "Du musst schon einen Namen erfinden, wenn Du willst das es sonst niemanden gibt der so heißt!"

Ach wenn es doch nur ein Mädchen geworden wäre, dann bekämen wir jetzt eine Olivia! #verliebt

Beitrag von doucefrance 20.10.10 - 12:43 Uhr

Hallo,

Marc finde ich auch nicht schlecht, aber das muss man auch geschrieben sehen - Marc C..a - ja, könnte gehen (wir haben die Namen unserer Kinder auch immer aufgeschrieben)

Sonst, wie wäre es mit diesen hier:

Frederik / Frederic / Frederick
Justus
Till
Tobias
Gerrit
Daniel
Sebastian
Manuel
Thorsten
Hannes
Gunnar
Tristan
Christian
Christoph / er
Steffen
Leonard
Felix
Lukas
Benno
Benedikt
Carl
Philip
Florian
Theo
Richard (dann hat dein Mann seinen "Richie";-) )
Alexander
Henrik
Jan
Jakob
Maximilian
Kilian
Martin
Marian
Jonas
Claudius
Raphael
Lars
Bernd
Anton
Emil
Tom
Tim
Sören
Torben
Jannis
Yannick
Nicolas
Vincent
Valentin
Robin
Lennard
David
Paul
Jonas
Jonathan
Fynn / Finn
Mika
Mirko
Marco
Benjamin
Dennis
Lars
Lasse
Mathis
Adrian
Achim
Arne

Puhh, nun habe ich aber alle die mir einfielen mal "quer durch den Garten" aufgeschrieben, ist fast jede Stilrichtung dabei - wenn dann immer noch nichts in die Richtung geht, dann musst Du wohl allein entscheiden;-)#schwitz

Beitrag von phoenix1985 20.10.10 - 13:00 Uhr

Wow das sind viele Vorschläge *g*
Hab mir auch zu fast allen schon Gedanken gemacht.....bin ja schon ne Weile am Grübeln!

Frederik / Frederic / Frederick (zu unmännlich)
Justus (Julius gefällt mir noch sehr gut)
Till (kenne ich leider jemanden den ich garnicht mag)
Tobias (kenne ich leider jemanden den ich garnicht mag)
Gerrit
Daniel (so heißt mein Mann)
Sebastian (so heißt der bruder meines Mannes)
Manuel (so heißt der mann meiner Schwester)
Thorsten (so heißt mein Papa)
Hannes (ich habe ja Johannes vorgeschlagen)
Gunnar (so heißt der Cousin meines Mannes und der ist schrecklich!)
Tristan (zu unmännlich)
Christian (ich habe Chris auf meiner Liste)
Christoph / er (siehe Christian)
Steffen (kenne ich leider jemnanden den ich garnicht mag)
Leonard (Ich hatte mal Leonadro vogeschlagen, da waren alle dagegen)
Felix (passt nur bei nem kleinen Bub)
Lukas (passt nur bei nem kleinen Bub)
Benno (so hieß unser Hase)
Benedikt (ich hab Ben auf unserer Liste)
Carl (wird in Hessen schrecklich ausgesprochen "Kallll")
Philip (kenne ich jemanden den ich nicht mag)
Florian (zu unmännlich)
Theo (ich hab Theodor auf der Liste)
Richard (dann hat dein Mann seinen "Richie" )
Alexander (Oh Gott!!! NIE IM LEBEN!!!)
Henrik (hat mein Mann schon sehr früh abgelehnt)
Jan (kenne ich jemanden den ich nicht mag)
Jakob (zu christlich)
Maximilian (hat mein Mann schon sehr früh abgelehnt)
Kilian (zu sehr Trendname)
Martin (langweilig)
Marian (zu unmännlich)
Jonas (passt nur zu nem kleinen Bub)
Claudius (zu christlch und unmännlich)
Raphael (schrecklich)
Lars (so heißt unser bestr Freund, passt nur zu nem kleinen Bub)
Bernd (das ist nicht Dein ernst??)
Anton (das ist nicht Dein ernst??)
Emil (schrecklich)
Tom (zu kurz)
Tim (zu kurz)
Sören (viel zu unmännlich)
Torben (schrecklich)
Jannis (gefällt mir als Mädchenname gut)
Yannick (früh von meinem mann abgelehnt worden)
Nicolas (steht auf meiner Liste)
Vincent (musste leider ganz früh von der Liste *heul*)
Valentin (hab Valentino auf der Liste)
Robin (passt nur zu nem kleinen Bub)
Lennard (wenn dann Leonardo)
David (geht so)
Paul (viel zu oft momentan)
Jonas (passt nur zu nem kleinen Bub)
Jonathan (och nö)
Fynn / Finn (auf keinen Fall: TRENDNAME, total unmännlich!)
Mika (unmännlich)
Mirko (gefällt mir garnicht)
Marco (ich hab Marc und Marcus)
Benjamin (dann eher Ben, nur leider ist das momentan zu häufig)
Dennis (och nö)
Lars (hattest Du schon)
Lasse (zu unmännlich)
Mathis (mein Bruder heißt matthias)
Adrian (hat mein mann leider auch schon abgelehnt)
Achim (schrecklich)
Arne (schrecklich)

Beitrag von silbermond65 20.10.10 - 12:45 Uhr

Christoph /-er
Mathias
Martin
Paul
Maximilian

Beitrag von rosenengel 20.10.10 - 12:54 Uhr

Zu den Bemerkungen deines Mannes sage ich jetzt mal nichts;-)

Lars

Bennet

Maxim

Vincent

Jo

Lio

Oskar

Olaf

Ville

Lasse

Erik

Florin

Conrad

Henri

Henry

Ilias

Damian

#winke

Beitrag von jujo79 20.10.10 - 13:27 Uhr

Hallo!
Also, wenn er nur so Witz-Vorschläge macht, würde ich ihm die Pistole auf die Brust setzen: Wenn er sich gegen nahezu alle Vorschläge von dir sträubt, soll er endlich richtige Vorschläge machen. Sonst heißt der Junge eben Robert! Punkt! Aus!
Dann habt ihr zumindest eine Basis zum Diskutieren.
Grüße JUJO

Beitrag von phoenix1985 20.10.10 - 13:29 Uhr

Genau das habe ich ihm auch gesagt, dass ist unser letzter Stand!
Ich habe auch gesagt das ich keinem Namen zustimme, von dem ich nicht zu 100% überzeugt bin und mittlerweile habe ich wahrscheinlich alle gängigen Namen durch und es bleiben eben nur noch diese zur Auswahl.
Wenn er nix besseres bringt, wird es einer der obersten Namen werden!!!

Beitrag von jujo79 20.10.10 - 13:37 Uhr

Na, dann ist doch alles geklärt ;-)!
Und vielleicht kommt er ja doch noch mit einem Super-Namen um die Ecke...
Wie sind denn die 3 Mädchennamen? Bin neugierig!
Grüße JUJO

Beitrag von phoenix1985 20.10.10 - 13:53 Uhr

Wenn es ein Mädchen geworden wäre, hieße sie Olivia #verliebt
Aber wir waren uns auch bei Victoria und Helena einig ;-)

Beitrag von jujo79 20.10.10 - 13:56 Uhr

Und Victor wäre nichts für einen Jungen?

Beitrag von phoenix1985 20.10.10 - 14:01 Uhr

Er meint Victor wäre ein reiner Name für Russen, dabei kommt er aus dem griechischen #rofl

Beitrag von brynlie 20.10.10 - 15:01 Uhr

Hallo,

na, dann gehen wir doch mal von Atze, Rudi und Richie aus. Das wären auf dem Papier dann

1. Zitat: "Atze ist eine alte deutsche Kurzform, die für andere Namen mit dem Anfangsbuchstaben A entstand." Das wären dann in Schriftform z. B. Arthur, Albert, Alfons, Alois, Adrian, Ansgar, Andreas...
2. Rudolf
3. Richard

Wie ist es damit?

LG,
brynlie

Beitrag von katile 20.10.10 - 15:17 Uhr

ATZE#schock#zitter#rofl

Beitrag von ungeduldige81 20.10.10 - 15:49 Uhr

Hallo Daniela,

wir bekommen einen TIM NOAH.#verliebt

Wir hatten noch Tim Gabriel oder Elias auf der Liste.

Da Ihr ja auch Eintracht Fans seid, wie wäre es mit Joannis? Fand ich auch ganz toll, aber ich konnte mich nicht durchsetzen.;-) Maik, Marco oder Alexander?

LG und viel Erfolg bei der Suche

Beitrag von phoenix1985 20.10.10 - 16:04 Uhr

Joannis ist für unseren Nachnamen zu ausländisch.
Maik klingt mir zu sehr nach ..... (kein Kommentar :-p)
Marco (ich finde Marc oder Marcus besser)
Alexander (dieser Name ist seit Jahren die Nummer 1 der einfallslosesten Namen habe ich in einer Satire gelesen!)

Wir hatten ja Chris, aber befürchten das es später zu unseriös werden könnte (Christian, Christoph oder Christopher ist keine Option).

Beitrag von doucefrance 20.10.10 - 16:19 Uhr

Hallo,

das ist ja echt eine schwierige Geburt;-)

Dann einigt Euch doch wirklich auf Marc und wenn dann doch noch in den verbleibenden restlichen 18 Wochen (ich geh mal von ner normalen Schwangerschaftsdauer aus) DER Name auftaucht, umso besser...

Oder es wird doch noch ein Mächen, da ward Ihr Euch ja einig und habt sehr schöne Namen ausgesucht!

Viel Glück...

Beitrag von phoenix1985 20.10.10 - 16:49 Uhr

Es wird zu 100% ein Junge!
Aber ein Marc....? Naja mal sehen...vielleicht kann ich den Robert ja doch noch durchsetzen!!!

  • 1
  • 2