1. Geburtstag steht vor der Tür... was macht ihr??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ganja 20.10.10 - 12:54 Uhr

Hi...

Ich mache mir schon seit wochen gedanken was ich an Leon 1. Geburtstag mache und wie ich alle unter einen Hut bekomme... wir haben leider nicht so viel Platz um alle Verwandten (d.h. Oma´s und Opa´s) gleichzeitig einzuladen.

Und macht ihr nur Kaffee und Kuchen oder auch Abdendessen?? und macht ihr noch nen extra "kindergeburtstag"???

ich weiß auch noch nicht wie ich das mit den Kuchen mache... kaufen, selber backen.... wie ihr seht, bin total überfragt....

vielleicht habt ihr ein paar anregungen...

Lieben Dank

Beitrag von katy1210 20.10.10 - 13:15 Uhr

Hallo,


Niklas hat am 28.11. Geburtstag und wir feiern "nur" mit den Verwandten, von denen aber viele weiter wegwohnen und damit sinds nur 11 Erwachsene + 2 Kinder ;-).
Wir werden nur Kaffee und Kuchen machen. Ich mache wahrscheinlich den Geburtstagskuche als Burg o.Ä. und dann gibts noch ne Torte und einen Schokokuchen.
Einen Kindergeburtstag hatte ich überlegt, aber dann doch sein lassen, da man ja in dem Alter die Mütter dann ja miteinladen muss und das sprengt unsere Wohnung und auch meine Lust am Kuchen backen ;-)

LG Katja

Beitrag von mini-wini 20.10.10 - 13:28 Uhr

Hallo,

extra Kindergeburtstag#kratz? Dein Baby wird erst ein Jahr alt, das weiß doch sowieso noch nicht das es Geburtstag hat und warum die ganzen Leute da sind. Also einen extra Kindergeburtstag finde ich da etwas übertrieben.
Zu uns kommen halt meine Eltern, die Eltern meines Mannes und mein Bruder (ist der einzige Onkel meiner Maus und stolz wie Bolle). Mein Mann hat keine Geschwister. Und mein Bruder ist nicht verheiratet und hat noch keine Kinder.
Ich finde das reicht völlig. Es gibt Kaffe und Kuchen und wenn die länger bleiben mach ich halt noch was kurzes zum Abendessen. So planen tu ich da gar nicht, ist doch alles Familie, die sitzen doch sowiewo 3x die Woche hier rum:-p

Lg

Beitrag von rommi1 20.10.10 - 13:35 Uhr

Hallo!
Wir haben Omas, Opas und Onkel+Tanten eingeladen.
Das waren 12 Leute und wir haben zusammen gebruncht.
EInen Kuchen, Weißwürste und eben normale Brötchen und Wurst.
Zum Mittagsschlaf der Kleinen haben wir alle rausgeworfen und hatten dann unsere Ruhe zun Aufräumen.
Nachmittag haben wir uns einen schönen Tag zu dritt gemacht und waren im Tierpark,der war auch mit einem jahr schon interessant.

LG

Beitrag von sallyy07 20.10.10 - 13:54 Uhr

unser #sonneschein wird am 09.11. 1 Jahr alt.

ich ahbe hin und her überlegt wie wir es handhaben und sind uns dann überein gekommen das wir /ich 2 Mütter mit ihren Kindern womit unser Sohnemann in der Krabbelgrupper gerne spielt einladen werden,und die Familie.sonst wird es einfach zu viel.

wir werden wohl nur Kaffee und Kuchen machen den Kuchen backe ich selber und ich denke ich werde einen Blechkuchen machen und oben drauf als Motive eine Pirateninsel ode so zaubern.
selber bestellen fidne ich persönlich doof.

und ich bin der Meinung das die kleinen zwar (ist auch irgednwo klar) noch nicht wirklich mitbekommen das es ihr Geb.ist aber sie bekommen auf jeden Fall mit das sich der Tg nur um sie dreht#verliebt


lg

Beitrag von hertha000 20.10.10 - 14:50 Uhr

Hallo ganja.

Tylar hat am 30.12. Geburtstag und wird 1 Jahr und wir wissen heut schon, das wir "nur" Kaffee machen werden. Denn wie hat Papa gesagt - "Es ist doch ein Baby-Geburtstag und warum sollen die Erwachsenen dann dann sooo lange sitzen???" Irgendwie hat er doch Recht und man darf auch nicht vergessen - einen Tag später ist doch auch wieder Jubel-Trubel-Heiterkeit angesagt.

Liebe Grüße - hertha000

Beitrag von canadia.und.baby. 20.10.10 - 14:55 Uhr

Da die Familie von meinem Mann weiter weg wohnt uns es nie einsieht so weit für ihr Enkelkind /Nichte/Neffe zu fahren, wird nur meine Familie kommen.


Ich werde einen Kuchen backen, und die kommen dann zum Kaffee.


Einen extra Kindergeburtstag gibt es dieses Jahr noch nicht.


LG

Beitrag von yasmin2101 20.10.10 - 14:58 Uhr

Hey,

ja wir sind auch schon am Planen obwohl wir noch einen Monat Zeit haben ;-)

Also wir werden 2 Tage feiern. Einen Tag mit der Familie meines Mannes und den anderen mit meiner Familie weil es sonst zuviel wird. Ich denke wir werden es an beiden Tagen bei Kaffee und Kuchen belassen.

Aber natürlich haben wir schon mal die ganzen Papphütchen ect. besorgt damit sich alle zum Affen machen können... gibt bestimmt schöne Erinnerungsfotos :-p

LG
Yasmin + Dina *23.11.2009

Beitrag von sunshine1176 20.10.10 - 19:38 Uhr

Hallo alle zusammen,

unser Sonnenschein hat am 24.12. Geburtstag und von daher wird das, so lange wie möglich, ein ganz normaler Heilig Abend wie bisher auch!
Sie ist noch so klein, warum sollten wir uns den ganzen Stress noch zusätzlich antun, sie bekommt es ja eh nicht mit.
Es wird in Zukunft noch kompliziert genug! ;-)

Alles Liebe und feiert alle schön mit euren kleinen Mäusen
sunshine