1000e Windeleimer-Frage - Diaper Champ oder Sangenic Mk4???

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von miri83 20.10.10 - 12:58 Uhr

Hallo zusammen,

auch ich muss eine Windeleimer-Frage stellen. Wollen auf jeden Fall einen, der luftdicht schließt, da wir nicht die Möglichkeit haben mehrmals am Tag nach unten zu rennen um die Stinkbomben zu entsorgen und der Windeleimer im Kinderzimmer stehen wird.

Würdet ihr eher den Diaper Champ oder den Sangenic Mk4 empfehlen? Bin für jeden Tip dankbar.

Danke & viele Grüße

Miri + Babyboy inside (27+5) #verliebt

Beitrag von xxidaxx 20.10.10 - 13:02 Uhr

Hallo :-)

Also wir haben gar nich so n luxusding.. sondern einen 0/8/15 Modell.. Einfach n runder Eimer mit gut schließendem Deckel. Die Windeln stinken so oder so.. und außerdem musst bei den Luxusdingers immer die teuren Nachfüllkasetten kaufen. Und außerdem: Wie lange willst denn die Windeln in der Wohnung lagern? Wir bringen auch so schon jeden Tag Müll raus.. kannst ja dann alles in allem erledigen.. Oder oder Papa macht das dann Abends..

viel glück bei der Wahl des Windeleimers ;-)

Beitrag von nadja.1304 20.10.10 - 13:23 Uhr

Hi Miri,

wir haben nach langem überlegen nen ganz normalen Eimer mit gut schließendem Deckel genommen. Ich habs bei meiner Tante gesehen, die hat den Windeleimer, nen ganz normalen, im Kinderzimmer und da riecht man nur was, wenn der Eimer auf ist. Und ich sehs nicht ein, ein Schweinegeld für diese Nachfüllkassetten auszugeben. Ist in meinen Augen nur Geldmacherei.

LG Nadja 26+4

Beitrag von zwillinge2005 20.10.10 - 14:07 Uhr

Hallo,

wir haben den Diaper Champ und sind seit >6MOnaten sehr zufrieden.

LG, Andrea

Beitrag von alfa156 20.10.10 - 14:10 Uhr

Hallo,

also am Anfang hatten wir nur so einen Eimer mit Deckel, den ich gut mit 1 Hand bedienen konnte. Das war auch OK.

Jetzt haben wir uns vor einigen Wochen den Diaper Champ gekauft, da man da keine besonderesn Tüten braucht. Den kannten wir aus der Kita.
Also wenn das 2. Baby dann im Schlafzimmer gewicket wird, wollte ich den Geruch auch nicht noch im Bett haben.
Der Diaper Champ funktioniert super. Es richt fast gar nicht und wir müssen den Eimer auch nicht jeden Tag leeren, sondern nur jeden 2. Tag. Wir benutzen auch weiterhin die Müllbeutel aus dem Aldi, und damit sparen wir einen Haufen Geld. :-)

Einen anderen WIndeleimer würde ich nicht mehr haben wollen. Man muss nur aufpassen, wenn man Tücher rein wirft, denn die klemmen sich schon mal ein. :-)

Gruß
Rita & Eva 24M & #ei 32+3

Beitrag von tosse10 20.10.10 - 14:10 Uhr

Unser Windeleimer fällt definitiv in die Kategorie FEHLKAUF! Umständlich zu bedienen und beim Entnehmen der Windeln bist du bald hinten über gefallen.
Wir haben jetzt einen normalen Treteimer mit gut schließendem Deckel (es ist einfach praktisch wenn man sich dafür nicht bücken und wegdrehen muss, sondern das Ding mit dem Fuß bedienen kann. Wenn eine Stinkbombe dabei ist, wird diese fix zusätzlich in einen kleinen Beutel (für Kosmetikeimer) gewickelt und einmal am Tag leeren wir das Teil.
Irgendwann nimmt leider der Deckel des Eimers ein wenig Geruch an, aber mit einer Nacht offen draussen (z.B. Balkon) ist das wieder OK.

LG

Beitrag von ea73 20.10.10 - 15:43 Uhr

Wir haben den Diaper Champ - ich bin aber gar nicht zufrieden. Würde mir nie wieder so'n häßlichen Plastikwindeleimer kaufen.

Mit einem normalen Eimer ist man wesentlich besser beraten.

VG, Andrea