himbeerblättertee kinderwunsch

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von monala 20.10.10 - 13:27 Uhr

hallo mädels

wer von euch hat denn auch in der 1.zyklushälfte den tee getrunken? hat jemand schon erfahrungen damit gemacht? wie lange trinkt ihr den schon?

liebe grüße,

monala

Beitrag von cyndi-09 20.10.10 - 13:32 Uhr

Hey,

Himbeerblättertee wird doch eigentlich getrunken um den Mumu weich zu machen am Ende der SS.

Das man den bei Kinderwunsch schon trinken kann/soll hab ich noch nicht gehört. Weiß ich jetzt aber auch nicht wirklich.
Nicht das du da was verwechselst....

LG

Beitrag von monala 20.10.10 - 13:33 Uhr

also ich hab des schon oft gelesen. drum frag ich ja hier im forum, ob es bei jemandem WIRKLICH geholfen hat :)

danke für deine antwort

Beitrag von julk 20.10.10 - 13:42 Uhr

Ich habe ihn getrunken, bin nach einer Fehlgeburt damals im ersten Übungszyklus schwanger geworden und nun mit dem zweiten Kind im Zeiten Übungszyklus. Allerdings kann ich nicht sagen, ob es sonst länger gedauert hätte.
Liebe Grüße JULK

Beitrag von dasthes 20.10.10 - 13:46 Uhr

Hallo monala,

also bei mir hat es mit den Himbeerblättertee direkt im 1. Zyklus gefunkt. Hatte zusätzlich in der 2. Hälfte Frauenmanteltee getrunken.
Das Ergebnis liegt nun hier und ist schon 19 tage alt.

Ich hatte lange unregelmäßige Zyklen und kaum Eisprünge. Und hatte gelesen, das es den Zyklus unterstützen kann.

Übrigens kann man ihn auch zum Ende der Schwangerschaft trinken, um den MUMU weicher zu machen.
Und laut meiner Hebi nach der Geburt, als Unterstützung der Rückbildung bzw. für die Hormonumstellung.

LG thes

PS: Einfach probieren, dann wirst ja sehen, ob er bei dir gut anschlägt.

Beitrag von sanna23 20.10.10 - 14:41 Uhr

Hallo,

ich habe ihn auch in der 1. zyklushälfte getrunken. Waren damals schon 1 1/2 am üben. und in dem Zyklus als ich den Tee getrunken habe, hat es auch geklappt.

Liebe Grüße

Beitrag von mamamondo 20.10.10 - 14:48 Uhr

huhuuuu,

ich habe ihn mehrere zyklen in der ersten hälfte getrunken - hat nix gebracht. bin dann im ersten zyklus mit globuli ovaria comp und bryophyllum schwanger geworden. Weiß aber nciht ob es Zufall ist - es hat im Urlaub geklappt...
GOOD LUCK!#klee