Nierenstau und es tut so weh!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von erola21 20.10.10 - 13:27 Uhr

Huhu

ich hab nen nierenstau auf der rechten seite und es tut so weh ich könnte heulen!!! Hat vieleicht jemand ne idee was ich machen könnte!!!

Mein FA hat von ner Schiene gesprochen aber er will erstmal abwarten!!!

Sorry für mein Geheule#schmoll

Lg Erola21

Beitrag von mama-von-marie 20.10.10 - 13:29 Uhr

Hallo :-)

Ich hab dasselbe, aber auf beiden Seiten #schock

Bin so verzweifelt, setz mich gelegentlich schon ins
Auto und mach die Sitzheizung an :-D
Ansonsten hilft mir nur Tee und Wärme, Wärme, Wärme :-(

Wurde Dir aufgrund des Nierenstaus auch schon zu einem KS geraten??

LG
mama-von-marie, 25.SSW

Beitrag von erola21 20.10.10 - 13:32 Uhr

Hallo

nee zum KS Nicht aber da möchte ich auch noch gar nicht drüber nachdenken, bin seid heute erst im fünften monat!!!!

Wärme hilft leider nicht viel werde noch irre!!!!!Aua

Beitrag von mama-von-marie 20.10.10 - 13:33 Uhr

Habs gerade gesehen, dass Du in der 17.Woche bist.

Helfen kann ich auch nicht, weiß ja selbst nicht weiter :-(
Kann nicht sitzen und kaum liegen :-(

Gute Besserung!

Beitrag von erola21 20.10.10 - 13:38 Uhr

Danke dir auch gute besserung!!!!

Wenns gar nicht anderes geht fahr ich ins KH Aber das halte ich nicht lange aus!!!!:-[

Beitrag von curly1981 20.10.10 - 13:35 Uhr

halloo...

erst einmal gute besserung.

ich hatte das auch letzten samstag (09.10.10) das ich ins krankenhaus fahren musste. das waren schmerzen, das wünsche ich niemandem...

mir wurde geraten

- die füsse warm zu halten
- den nierenbereich warm halten
- uunnnddd viiiiieeeelllllll trinken am besten 2-3 liter pro tag...

nochmal gute besserung...#winke

Beitrag von majellchen 20.10.10 - 13:35 Uhr

huhu..hatte das auch bei beiden letzen ss.in der ersten war es auch gaaanz schlimm konnte gar nich richtig laufen und so.habe dann immer nur buscopan tbl. bekommen und infusionen mit buscopan..hat leider nix gebracht...bei der 2. ss war es nicht so schlimm.ich drück dir die daumen ...leider kann man wohl nich viel machen....#liebdrueck

Beitrag von erola21 20.10.10 - 13:41 Uhr

Ich danke euch schon mal für eure Antworten!!!

Hoffe das wird nochmal besser mit den Schmerzen#zitter

Hab noch sechs monate vor mir und das immer mit den Schmerzen OH MEIN GOTT

Beitrag von ela-1979 20.10.10 - 14:31 Uhr

hallo

ich hab das auch immer rechts
ich hab nen tipp bekommen und mir hat er ganz gut geholfen
geh auf alle vieren und mach einen katzenbuckel
das entlastet die nieren .... ansonsten kirschkernkissen drauftun

lg ela

Beitrag von daddel79 20.10.10 - 16:24 Uhr

Hallo,

hatte auch einen, auch rechts. Jetzt ist er komplett weg :-)...
Mein FA hat mir folgende Tips gegeben:

viel auf der linken Seite liegen
viel trinken
wärme drauf
das Becken in Hochlage bringen, damit sich das Becken entstaut.

Er hatte mir auch Buscopan verschrieben, das entkrampft und nimmt die Schmerzen etwas. Ich hatte es nur zweimal gebraucht, dann war gut...

Gute Besserung !!!

Nadine

Beitrag von morrissa 20.10.10 - 18:28 Uhr

Hallo.

Hatte das auch in der 31. SSW, wahrscheinlich schon länger, aber ab da wurde es RICHTIG schmerzhaft, vorher dachte ich einfach an "normale" Rückenschmerzen.

Dann bin ich direkt morgens zum Arzt, hab ja gedacht ich hätte Wehen oder sowas, und die haben mich direkt 3 Tage im KH dabehalten, mit Nierenstau 4. Grades.

Gemacht wurde nichts, aber ständig CTG und Kontrolle und Lungenreifespritze, etwas zu wenig Fruchtwasser hab ich auch....

So. Die eigentliche Therapie ist:
-hauptsächlich auf der linken Seite liegen das entsaut die rechte Niere
-Ca. 1 Std. am Tag Vierfüßlerstand, damit der Bauch hängen kann, entlastet und enstaut auch
-Viel trinken
-Schonen

Ja. Was soll ich sagen, nach vier fünf Tagen war der Schmerz bis heute (38 SSW) echt ertragbar.

Ich hoffe ich konnte dir helfen

LG #winkeMorrissa