Meine KiWu-Geschichte

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von pumpphonia 20.10.10 - 13:42 Uhr

Liebe Mädels,

Danke für eure zahlreichen Antworten auf meine Frage in welchem ÜZ ihr euch befindet. #danke

Wenn ich das so lese, bin ich doch froh nicht allein zu sein. Ich erinnere mich heute, im 19. ÜZ, mit einem kleinen Schmunzeln an die erste Zeit des Übens. Ich war sooooo hibbelig. Das hielt ca. ein Jahr. Dann wurde ich deutlich ruhiger. Jeder Tee, jede Globuli brachte neue Hoffnung mit sich. Die Phase in der alle Verwandten und Freunde fragten wie es um den Nachwuchs bestellt ist, war sehr schwer für mich. Ich habe mich zurückgezogen und war im KiWU-Strudel gefangen. Ich war bis Mai 2010 bei Urbia - täglich! Klar, wer kennt das hier nicht. Dann habe ich vor dem Sommerurlaub von heute auf morgen all meine Daten gelöscht. Alle Zyklusblätter (die ich ständig verglichen habe) und den Account. Das war ein schwerer Schritt, zu dem Zeitpunkt brachte es aber Erleichterung. Ich habe 2-3 Tage um meine dokumentierten Daten getrauert und mich gefragt, ob das wohl der richtige Schritt war, aber danach kam die Ruhe. Ich war von Juni bis August weder hier noch in Gedanken beim KiWu. Im September kam dann allerdings das Gefühl etwas tun zu müssen. Ich habe mich 2 verschiedenen Frauenärzten anvertraut, welche mir beide eine Bauchspiegelung mit Tubendarstellung empfohlen haben. Ergebnis der BS war ein freier Eileiter und ein verklebter, der sich auch durch die Spülung nicht mehr öffnen lies. Jetzt heißt die unsere Hoffnung Clomifen.

Ich habe so viele Bücher zum Thema KiWu gelesen, soviele Tipps und Tricks. DER Tee und DIE Globuli, Ernährung - weniger Kaffee und mehr Gemüse, ausreichend Schlaf und möglichst wenig Streß. Pah! #augen

Dann triffst du auf der Straße eine Hochschwangere die raucht und eine Flasche Bier in der Hand hält #wolke:-[#nanana#klatsch#heul#aerger (Wirklich so passiert) und dann denkst du nur - wozu das alles? Wozu teure Tees, Ovus und gesündeste Ernährung?

Keine Angst, ich habe nicht angefangen zu rauchen oder zu trinken :-p jedoch sehe ich vieles entspannter. Zur Zeit lese ich ein sehr gutes Buch von Christina Northrup - Frauen Körper Frauen Weisheit. Wer es nicht kennt kann ja mal bei amaz... die Rezensionen lesen. Ich kann denen nur beipflichten. Jede Frau sollte es haben.

ÜZ 20 wird unser 1. Clomizyklus - ich hoffe es schlägt gut an. Ansonsten bleiben wir eben noch etwas entspannt. Alles wird gut! Aktuell grölle ich das neue Lied von Juli "elektrisches Gefühl" vom Herzen mit.

"Ich möchte aus 15 Metern
ins kalte Wasser springen
damit ich wieder merk’
das ich am leben bin..."

Danke fürs Lesen. Musste mal raus. :-D

Alles Liebe und viel Erfolg! #klee

Beitrag von fuxx 20.10.10 - 13:48 Uhr

Hallo Du,

man ist doch immer froh, dass man nicht die einzig Bekloppte auf der Welt ist!!
Ich bin zwar "erst" im 12. ÜZ, aber das Urbia-Fieber hat mich leider voll im Griff und ich kann gar nicht mehr abschalten!!
Anfangs, als ich die ersten Blicke hier rein warf, habe ich nur gedacht: Mein Gott, haben die alle Probleme... tststs...#schein
Und jetzt hab ich selbst diese Probleme:

Wann kommt endlich der ES
Wie ist meinen Tempi
Ist die zweite ZH lang genaug
Wieso Warum Weshalb

Ich hoffe sehr, dass auch ich endlich mal wieder die Ruhe finde, mich vom Kiwu zu distanzieren - bekanntlich soll sich das ja positiv auf die Empfängnis ausüben ;-)

Uns allen #klee

Beitrag von lucas2009 20.10.10 - 13:49 Uhr

Huhu,
ich nochmal. Kommt mir sehr bekannt vor, lies mal in meiner VK. Bange auch noch um meine Eileiter.
LG und viel#klee