15 Monate und nur 2 Zähne?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sunny1184 20.10.10 - 13:57 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich mache mir totale Sorgen, weil unsere Lea mit 15 Monaten nur 2 Zähne hat.:-(

Es scheint auch nicht so, als kämen demnächst welche. Keine Hügelchen am Zahnfleisch, nix rot.

Die ersten beiden Zähne bekam sie an einem Tag am 18.05.. Ist ja nun auch schon ne Weile her.

Sollen wir zum Arzt gehen?

Der Kiarzt hat bis jetzt noch nichts gesagt.

Bin trotzdem verunsichert. #zitter
Osteopath konnte keine Verspannungen im Kopf feststellen und kann es sich auch nicht erklären.

Was meint ihr?

Liebe Grüße
Sunny#blume

Beitrag von jujo79 20.10.10 - 14:01 Uhr

Hallo!
Das ist sicher sehr ungewöhnlich, aber allzu große Sorgen würde ich mir da nicht machen. Was soll der Kinderarzt da auch machen? Manchmal kommen Zähne auch ganz plötzlich über Nacht ohne irgendwelche Anzeichen (war bei meinem Sohn bei den ersten Backzähnen so - plötzlich waren sie da).
Meine Oma erzählt immer, dass meine Mutter mit 1 Jahr noch keinen einzigen Zahn hatte. Der Kinderarzt meinte dann zu ihr, ob sie gerne ein Rezept für ein Gebiss haben wolle ;-).
Du kannst es ja das nächste Mal beim KiA asprechen, wenn du eh gerade da bist, aber ich würde nicht extra deswegen hingehen.
Alles Gute!
Grüße JUJO

Beitrag von sunflower2008 20.10.10 - 14:05 Uhr

hi,

meine Kleine hatte das auch...
mit 10 Monaten die ersten beiden
und mit 16 Monaten kamen dann nochmal 4...

jetzt mit 2;8 Jahren hat sie 16 Zähne...
wobei die Eckzähne auch noch nicht ganz da sind.
ihre Zähne wachsen sehr langsam.

Mein Zahnarzt hat gesagt, man könne Röntgen, ob die Zähne angelegt sind,
wenn nicht, könne man nichts machen.
(außer Später ein Gebiss)
er meinte, es ist besser zu warten (also nicht röntgen, wegen der Strahlen)
und die Zähne kamen ja dann auch...

mach dir mal keine Sorgen....

lg
Sunny

Beitrag von melanie1987 20.10.10 - 14:07 Uhr

Wow wenn ich bedenke dass Marcel mit 15 Monaten 14 Zähne hat, scheint euer Fall ein bisschen aussergewöhnlich!

Beitrag von koerci 20.10.10 - 14:08 Uhr

Unsere Kleine hat mit ihren 15 Monaten auch nur 3 Zähnchen, der vierte ist im Anmarsch. Ansonsten sieht man auch nichts.

Ich mache mir da mitlerweile keine Gedanken mehr, sie werden schon irgendwann kommen.

LG
koerCi

Beitrag von kleenerdrachen 20.10.10 - 14:17 Uhr

Huhu, bei uns war auch ewig nix, mit 10 Monaten dann der erste Zahn und kurz drauf der zweite. Dann war ewig Ruhe und momentan schießen die Dinger wie Pilze!

Beitrag von kati1981 20.10.10 - 14:27 Uhr

Hallo!

Mein kleiner Mann fast 14 Monate hat erst einen halben Zahn drausen,Ganz durch ist er noch nicht! Mehr Zähne sind auch noch nicht in Sicht,finde es auch sehr Merkwürdigt aber was will man machen? Meine andern Beiden waren da Schneller! Mal abwarten was wird?

LG
Kati mit Elias-Noel

Beitrag von sunny1184 20.10.10 - 14:55 Uhr

Hallo,

danke für eure Antwortren.:-D

Na dann sind wir ja nicht ganz alleine, das beruhigt mich schon etwas.

Dann warten wir eben weiter.#schwitz

Es nervt nur ein bisschen, weil sie viele Sachen einfach ohne Zähne nicht essen kann.
Sie will, aber es geht nicht. Teils sehr anstrengend.

Da müssen wir nun durch ...:-)

Liebe Grüße,
Sunny

Beitrag von aurora-chantal 20.10.10 - 15:10 Uhr

Hallo,

oohhh, das kann sich ganz schnell ändern. Mein kleiner Mann hat schon öfter mehrere auf einmal bekommen. Er ist nun 12 Monate und hat schon 14 Zähne!!! #schwitz

Aber ich habe mal gehört, das es für die Kinder die die Zähne später bekommen nicht so schmerzhaft sein soll.

Meine kleine Maus quält sich sehr mit den Zähnen. Nun sind bald alle da, seitdenn er bekommt auch mal eine längere Zahnungspause. Das wäre toll.

Wenn es dich beunruhigt, frage bei dem Kinder- oder Zahnarzt nach.

LG aurora-chantal

Beitrag von bunnylein 20.10.10 - 15:17 Uhr

Hallo Sunny,

bei meiner kleinen Maus war es ähnlich. Mit fast einem Jahr kam der erste Zahn kurz darauf der zweite, dann war lange Ruhe. Aber sie hatte nie Probleme beim Zahnen. Hat auch garnicht gesabbert. Und jetz ist sie fast 3 Jahre alt und hat alle Zähne. Und sie sind top in Ordnung.

Das mit dem Essen stimmt. Das ist anstrengend. Da muss man eben lange breiige Sachen zu essen geben, weils mit dem Kauen einfach nicht klappt. Aber das geht auch vorbei.

Mach dir keine Sorgen und alles Liebe


Bunnylein#winke

Beitrag von psykossuesse87 20.10.10 - 16:06 Uhr

meine kleine ist 21 monate und hat nur 12zähne alle 4unten und alle 4 oben un d oben 2 backenzähme und das gleich unten auch

mehr net

Beitrag von shorty23 20.10.10 - 17:44 Uhr

Hallo Sunny,

unsere Tochter hat mit 18 Monaten den 1. (ja, den ersten) Zahn bekommen und ich habe mir auch sehr viele Gedanken gemacht. Wir waren dann auch beim Zahnarzt, der meinte aber, ich soll mir keine Sorgen machen, sie wird auf jeden Fall früher oder später Zähne bekommen! Und so kam es ja dann auch. Jetzt ist sie 26 Monate und es fehlen immernoch einige Zähne, so ist es halt, es hat halt jedes Kind sein Tempo. Also mach dir nicht zu viele Gedanken. Ich denke nicht, dass irgendwas nicht stimmt!!

LG
shorty

Beitrag von pimperrella 20.10.10 - 18:46 Uhr

Nein ist ganz normal meine hatte mit 8 Monaten 2 bekommen

mit 14 monaten nochmal 2

und jetzt mit 17 monaten hat sie 7 und die ärztin meinte nur umso später die milchzähne kommen umso später fallen sie raus, alles kein Problem