Kids gehen bei Wind und Wetter wanders - was anziehen???

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von rikkiana 20.10.10 - 14:22 Uhr

Hallo!

Mein Sohn ist nun eine "Feldmaus" in der Kita. Die Kids, die noch zwei Jahre bis zur Schule haben, sind Feldmäuse. Sie gehen alle zwei Wochen an einem Tag wandern - egal welches Wetter ist!!! Find ich an sich ja nicht schlecht. Nur was zieh ich meinem Burschen an, wenn es nicht nur kalt ist sondern dabei auch noch regnet??? Kann man diese Regenjacken über die Winterjacke ziehen?? Oder doch nur nen Regenschirm??? Gibts gefütterte Gummistiefel??? Er hat zwar Gummistiefel in der Kita, wenn sie in den Garten gehen, aber die sind für den Winter eher nicht geeignet...

LG Rikkiana

Beitrag von rikkiana 20.10.10 - 14:24 Uhr

Ups, meinte in der Überschrift "wandern".... #schein

Beitrag von geralundelias 20.10.10 - 14:30 Uhr

Hallo,

momentan reichen ja die normalen Matschsachen und Gummistiefel. In den nächsten Wochen würde ich anfangen, unter den Matschsachen mehrere Schichten bzw. dickere Kleidung anzuziehen.
Im Winter dann ganz einfach einen Schneeanzug, ein guter Schneeanzug sollte Feuchtigkeit abweisen, also Schnee und Regen fest sein.
Gefütterte Gummistiefel gibt es in jedem guten Schuhgeschäft.
Einen Regenschirm würde ich ihm ehrlich gesagt nicht mitgeben...eher darauf achten, dass die Kaputze der Jacke gut sitzt. Meine Kinder hassen es, einen Regenschirm zu schleppen, wenn wir länger unterwegs sind und bevorzugen eben eine Kaputze.

Beitrag von sonne_1975 20.10.10 - 15:20 Uhr

Unsere gehen montags alles zusammen und donnerstags ab 4 nochmal wandern, jede Woche.

Sie werden ganz normal im KiGa anzogen: Regenjacke und Regenhose drüber, plus gefütterte Gummistiefel. Hast du letztes Winter keine gefütterte Gummistiefel da gehabt?

Regenschirme haben da keine, da sie in den Feld/Wald gehen, stören sie nur.

Wenn es richtig kalt ist, dann Schneeanzug, er schützt gegen Nässe auch.

Waren sie letztes Jahr wirklich nie wandern, wenn es etwas geregnet hat???

LG Alla

Beitrag von rikkiana 20.10.10 - 17:34 Uhr

Letzten Winter war er noch in einem anderen Kindergarten. Dort sind sie in 1 1/2 Jahren 2x wandern gewesen und das nur wenn es warm war. Im Winter waren sie nur im Garten des Kiga´s... Jetzt in der neuen Kita gehen die echt bei jedem Wetter raus und das find ich gut so!!!

Beitrag von bine3002 20.10.10 - 15:43 Uhr

Meine Tochter ist eine "Waldmaus": JEDEN Tag im Wald.

Sie trägt im Moment eine gefütterte Matschhose (von H&M), dazu MEINDl Snowy Winterstiefel, eine Fleece-Jacke sowie eine Regenjacke. Drunter je nach Temperatur Kniestrümpfe oder Strmpfhose, Hose, Unterhemd, T-Shirt (oder ohne), Pulli.

Handschuhe hat sie immer dabei, Schal und Mütze je nach Temperatur, außerdem einen Taschenwärmer und Tee im Rucksack.

Im Winter gibt es dann einen Schneeanzug.

Beitrag von teufelchen05 20.10.10 - 15:58 Uhr

Hallo!
Ich würde in diesem Fall in richtige Funktionsbekleidung investieren. Regensachen sind nicht atmungsaktiv und die Kinder schwitzen sich was ab.
Mein Sohn (2,5 Jahre) trägt daher als Unterwäsche: Merino- Wollsachen, dann ein gutes Fleece und darüber Wasser- und winddichte Outdoorhose und Jacke (Jack wolfskin kann ich empfehlen - gibt's ab Grösse 94). Als Schuhe gefütterte hohe Schnürstiefel ebenfalls wasserdicht (Goro-Tex o.ä.).

Ok - die Sachen sind sau teuer, aber es lohnt sich. Die Kinder frieren nicht und bleiben trocken. Man investiert aber gut 200 Eur im Fachgeschäft.

Grüsse, das teufelchen