Neu hier und ein paar Fragen, Mama eines ICSI Babys.

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sunnymore 20.10.10 - 14:48 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich habe unseren Sohn mit Hilfe einer künstlichen Befruchtung bekommen.

Da ich das Polzystische Ovarialsyndrom und mein Mann eine Spermienschwäche (OAT SYNDROM) hat, wird es auf normalem Wege schwer für uns werden, ein Geschwisterchen für den Kleinen zu bekommen.

Trotzdem möchte ich es erst einmal versuchen.
Aufgrund unseres Hausbaus ist zur Zeit einfach kein Geld da, um die Behandlung zu machen.

Als Laie hab ich daher ein paar Fragen:

-Mein Zyklus ist immer 24/25 Tage lang. Wann meint ihr, könnte der Eisprung sein?

-Ausserdem habe ich immer eine sehr starke Blutung (mit Koageln, sorry#hicks), könnte das ein Zeichen für eine gut aufgebaute Gebärmutterschleimhaut sein?
Das wäre doch gut,oder?

Danke für eure Hilfe,
#herzlich Sonia

Beitrag von nickymaus30 20.10.10 - 15:00 Uhr

frag mal im fortgeschrittenen forum nach ...da bist du glaub ich besser aufgehoben ..

Beitrag von sunnymore 20.10.10 - 15:02 Uhr

Ganz blöde Frage:

Hab grade im Eisprungkalender meine Daten eingegeben.

Unter einem fruchtbaren Tag steht immer ein (w) .

Was heisst das?


Beitrag von jwoj 20.10.10 - 15:03 Uhr

Ich glaube, für weiblich. Vor dem ES ist es wahrscheinlicher ein Mädchen zu bekommen, am ES wahrscheinlicher ein Junge - dort müsste dann ein (j) stehen. Vermute ich...

Beitrag von sunnymore 20.10.10 - 15:05 Uhr

Nö, diese Zeichen stehen dort auch, aber anders.

Hmmmm, was könnte das sein?

Beitrag von jwoj 20.10.10 - 15:16 Uhr

Hm... keine Ahnung...

Beitrag von luje 20.10.10 - 15:29 Uhr

Hallo Sonia.

Ich habe auch immer sehr starke Blutungen und dachte, mit meiner GBSH müsste alles gut sein.

Hatte diesen Monat mein erstes Zyklusmonitoring - und: Pustekuchen!

GBSH kaum aufgebaut!!

Wenn ihr PCO und OAT in Kombi habt, würde ich mich nicht auf Angaben aus dem ES Kalender verlassen, da hat schon so manche ihren ES mit verpasst ;-)

Investiere 5 Euro in ein Thermometer mit 2 Nachkommastellen und jeden Monat für Ovulationstests, damit Du die Tage der Tage nicht verpasst. Das wäre ja bei Eurer Kombi quasi "the worst case"