Wer kent sich mit Treber aus? Lager Frage

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von mehlclaudia 20.10.10 - 15:08 Uhr

Hallo zusammen,

auf Usedom habe ich im letzten Urlaub Treberbrot gegessen. Das war so lecker, #mampf dass ich es gerne nach backen möchte.#koch
Habe mich mit unserer örtlichen Brauerei in Verbindung gesetzt und darf mir morgen einen Eimer voll Treber holen. #huepf
Nun mache ich mir gerade Gedanken wie ich diese Menge lagern soll? Da ich ja nur 205gr pro Brot brauche und keinen 10l Eimer sofort leer backen möchte.#schwitz

Hat da jemand seine Erfahrung mit?
Konsistenz scheint wie Hackfleisch zu sein, habe ich gelesen.

Lg Chris

Beitrag von spezitante 20.10.10 - 18:19 Uhr

Hallo Chris,

ich habe früher immer vom Nachbarn Treber bekommen zum Brot backen.

Den habe ich portionsweise eingefroren, und habe ihn dann je nach Bedarf ein paar Stunden vor dem Backen rausgenommen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

LG
Tanja

Beitrag von mehlclaudia 20.10.10 - 18:49 Uhr

Ach ich bin dir ja so dankbar, dachte schon mir kann keiner helfen!

Danke, danke, danke, danke, danke #liebdrueck

Beitrag von spezitante 20.10.10 - 21:15 Uhr

#bitte#liebdrueck