Erzieherin hat Durchfall-geht zur Arbeit-würdet ihr Kind hinbringen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von eissternlein1 20.10.10 - 15:11 Uhr

Hallo!

Hab etwas privaten Kontakt zu unserer Erzieherin aus dem Spielkreis.. (Kinder 1,5-3 Jahre)

Geschwisterbabys gibts schon alleine in unserer Gruppe einige.

Sie ist heute krank, hat starken Durchfall geht morgen zur Arbeit.
Hab ihr versucht zu sagen, das sie sich lieber krank melden soll.. sie sagt, so lang sie die Kinder nicht abknutscht.. sie war erst neulich krank und will nicht schon wieder krank sein..

Übermorgen hat unser Sohn Spielkreistag (sind 2 Gruppen)..


Ich habe auch noch ein Baby da, was natürlich (wie bei den anderen 2fach Müttern) auch mitkommt, um die Großen zu bringen und abzuholen.

Aber nur alleine um die Babys gehts nicht..

Möchte auch nicht, das mein großer (2) krank wird und dann total Durchfall hat.

Ich denke, ich werde ihn Freitag dann nicht in den Spielkreis bringen..


Was würdet ihr denn machen? Euer Kind hinbringen?

Aber die anderen Eltern wissen das ja mit dem Durchfall nicht, bringen Kinder trotzdem hin.. die werden sich anstecken.. und nächste Woche den Infekt ja auch in sich tragen..

Ist klar, das man im Winter nicht um jeden Infekt dran vorbei kommt.. aber man muß es ja auch nicht unterstützen.. oder??

Was´meint ihr??

Beitrag von elliot 20.10.10 - 15:26 Uhr

Hallo!
Meist klingt Durchfall ja schnell ab und solange sie sich ordentlich die Hände wäscht ( und nicht stundenlang auf dem Klo sitzt :))sollte es kein Probelm sein!
Wenn erbrechen dazu kommt sollte sie noch n Tag zu Hause bleiben.

Beitrag von eissternlein1 20.10.10 - 15:29 Uhr

hatte sie schon letztes wochenende.. aber nur leicht..
jetzt stärker...

Beitrag von karina210 20.10.10 - 16:00 Uhr

da ich mein Kind dort hin bringe weil ich arbeiten muß stellt sich diese Frage nicht für mich ?!? Wenn ich Hausfrau wäre würde ich mein Kind viell daheim lassen.

Beitrag von yvschen 20.10.10 - 17:24 Uhr

durchfall hat nicht immer was mit ner magen darm erkrankung zu tun.
Es kann sein das gar nix dahinter steckt.Jeder hat mal durchfall ohne das man wirklich krank ist.
Vielleicht aht sie auch nur schlecht gegessenoder zuviel

Wenn sie richtig krank wäre würde sie morgen nicht kommen.Denn wenn man richtig magen-darm krak ist fühlt man sich viel zu shclapp für irgend etwas.

Warte mal bis morgen ab.Kann ihr ja shcon viel besser gehen

lg yvonne(die auch keine wahl hat , da sie arbeiten muss)

Beitrag von dentatus77 20.10.10 - 17:58 Uhr

Hallo!
Wenn der Durchfall tatsächlich durch Viren oder Bakterien verursacht ist, kann die Erkrankung nur durch Schmierinfektion übertragen werden. Solange die Erzieherin sich ordentlich die Hände wäscht und auch den Kindern, sofern sie auf die gleiche Toilette gehen, ist das Infektionsrisiko gering. Und so viel Verantwortungsbewußtsein muss man einer Erzieherin eigentlich zutrauen.
Liebe Grüße!

Beitrag von julchenp.p. 20.10.10 - 18:38 Uhr

Ich finde es kommt auch auf das Kind an.wenn deine sehr anfaellig fuer krankheiten sind dann wuerde ich nicht unbedingt hingehen.sowas geht nicht nur ueber das wc oder haendeschutteln sondern auch ueber das sprechen.es ist ja kein termin was notwendig ist.ich wuerde es morgen lieber sein lassen.sicher ist sicher...