Wie zum Henker schläft man auf einem Stillkissen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von knoepfchen77 20.10.10 - 15:41 Uhr

Gleich vorab - die Lage ist ernst!

Ich brauche zum Schlafen nun definitiv etwas, das ich unter den Bauch bzw. zwischen die Beine klemmen kann.

Also hab ich mir ein Dodo-Stillkissen besorgt. Kost nüscht und Stiftung sacht: is super!

Nur, wie zum Henker schläft man denn darauf? Diese Körnchenfüllung ist ja tierisch hart. Und wenn man mit dem Kopf auf einem Zipfel liegt, liegt dieser ziemlich hoch, wie ich finde. Und hart. Mal ganz davon abgesehen, dass unser Bett quasi voll ist, wenn das Kissen drin ist. Dabei ist das Bett gar nicht mal so klein!

Also, her mit Eurer Schlafanleitung! Vielleicht bin ich ja auch nur zu dusselig!

Vielen Dank, Knopf

Beitrag von jeanettestephan 20.10.10 - 15:47 Uhr

Hallo,

also ich klemme mir das Kissen zwischen die Beine und zwar soweit, dass der obere Zipfel dann neben meinem Kopf liegt. Manchmal nehme ich auch das Kopfkissen weg und lege mich auf den oberen Zipfel, der reicht dann zum schlafen, wenn man das momentan überhaupt schlafen nennen kann #gaehn.

LG

Jeanette mit Babygirl inside (29. SSW) #blume

Beitrag von malzbier75 20.10.10 - 15:49 Uhr

Da kann ich dir leider auch nicht helfen, ich konnte nie auf dem Stillkissen schlafen. Ich hab was mit dem Rücken und fand das immer total rückenunfreudlich, egal in welcher Lage. Ich schiebe mir einfach die Bettdecke unter den Bauch.

Beitrag von lotosblume 20.10.10 - 15:51 Uhr

Fand das auch immer sehr merkwürdig und unbequem...

Letztlich habe ich es als Rückstütze im Bett beim Stillen genutzt und am Ende der SS auf der Couch...das war´s

Beitrag von ciel 20.10.10 - 15:51 Uhr

Huhu, ich schlafe mit einem Seitenschläferkissen. Auf die Seite rollen :P und dann das Kissen zwischen die Beine. Mein Kopf liegt ganz normal auf meinem Kissen.
Diese Kügelchen sind mir auch zu unbequem!
Grüße und erholsame Träume von ciel, die gerade von ihrem tgl Mittagsschlaf erwacht ist.

ciel 36ssw

Beitrag von butterblume05 20.10.10 - 16:00 Uhr

#rofl
Herrlich wie Du es ausdrückst. Du sprichst mir aus der Seele. Ich hab mir auch extra "schon jetzt" eins besorgt weil ich irgendwo gelesen habe das man darauf ja so gut schlafen kann.
Ich hab bis heute nicht herausgefunden wie man darauf liegen soll. Ich find es zwischen den beinen viel zu hoch. Ich hab kurze Zeit nachdem ich es mir zwischen geklemmt habe, nen schönen Po Krampf bekommen. Dann wollte ich mich drehen und musste das gesamte Kissen mit schleppen, hab dabei meinen Freund fast ausm bett geschoben weil ich so viel Platz brauchte #schein
Die Nächste Nacht hab ich es irgendwann ausm bett gekickt weil es mir zu doof wurde.
Jetzt versuch ich die Decke irgendwie so zu schieben das ich einigermaßen gemütlich liegen kann. Aber wie jeder weiss wird schlaf ja totaaaaal überbewertet #gaehn

Wenn Du irgendwann doch noch mal DIE Anleitung finden solltest- Her damit. Ansonsten wünsch ich Dir noch einen Guten Kampf mit dem Teil.

Lg butterblume05 (35+6)

Beitrag von star-gazer 20.10.10 - 16:01 Uhr

hihihi, also am Anfang hab ich auch gedacht, dass mein Bett jetzt ziemlich voll ist #rofl ... aber inzwischen hab ich mich super dran gewöhnt.
Entweder ich schling die Beine drum und oben auch die Arme ... wie ein Affe an der Palme #rofl ... oder manchmal lieg ich auf der Seite, ein Bein ausgestreckt NEBEN dem Kissen und das andere dann etwas angewinkelt oben drauf ... das ist für mich total angenehm und entlastet den Babybauch ;-)

... und wenns Dir unangenehme ist, dann stopf eine Decke oder ein Kissen unter den Bauch und nutze das Kissen später nur zum Stillen! #winke

Beitrag von tekelek 20.10.10 - 16:52 Uhr

Hallo !

Ich habe ein Seitenschläferkissen. Ist viel weicher als ein Stillkissen und ich klemme es wie eine große Wurst zwischen die Beine, wenn ich auf der Seite liege. Superbequem #pro
Mit einem Stillkissen im Bett könnte ich nie schlafen !
Bei Lidl gab es vor kurzem welche, hier liegen sie noch stapelweise herum - vielleicht schaust Du da mal nach ?

Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (5), Nevio (4) und Sohn Nr.2 (28.SSW)

Beitrag von mauz87 20.10.10 - 16:53 Uhr

Ich habe mir auch eines reinst zum schlafen gekauft.

Ein Ende an die Füße das andere Richtung Kopf. Dann ein Bein runter das andere rauf.Mein Kopf liegt nie auf dem Stillkissen sondern dafür habe Ich meine tausend Kopfkissen :-D also Ich kann super bubu machen :-).


lG Tanja

Beitrag von sophiamarie 20.10.10 - 17:01 Uhr

Tja mädels dann habt ihr die falschen Stillkissen:-p,habe eins von Terraline und das ist Saugemütlich.Durch die Kügelchen kann ich es drapieren wie ich es grad gemütlich finde#huepf
Lg Sophia
die auch nach ihrer ersten SS ihr Stillkissen nicht missen möchte#rofl

Beitrag von lollipop80 29.10.10 - 21:26 Uhr

Hallo,

ich konnte während meiner Schwagerschaft auch gar nichts mit nem Stillkissen anfangen!

Dieses riesen Kissen im Bett hat mich total wahnsinnig gemacht. Außerdem konnte ich so nicht mehr meinen Mann an mich rangekuschelt haben.. Da war ja überall Kissen.. #schmoll

Ich benutze mein Stillkissen erst seitdem meine Kleine auf der Welt ist. Dazu lege ich es mir in U-Form um den Rücken und kuschel mich hinein. So kann ich meine Arme drauf abstützen. Denn die werden beim Stille nauf Dauer ganz schön schwer.. :-D

Und wenn du glaubst, jetzt schon wenig Schlaf zu bekommen.. Warte ab was dich die nächsten Wochen erwartet.. :-)

Genau, Schlaf wird völlig überbewertet! Aber wenn dein Baby dann da ist, hast du soviele tolle Hormone im Körper.. Da wird Schlaf relativ unwichtig.. #gaehn

Alles Gute für euch..

LG Jana